Konfigurieren Sie Mobile Single Sign-On (SSO), um Benutzern von registrierten Workspace ONE UEM-Geräten beim sicheren Anmelden bei der aktivierten Anwendung zu helfen, ohne mehrere Kennwörter einzugeben.

Die Geräte, die für SSO konfiguriert werden können, sind iOS- und Android-Geräte.

Konfiguration von Single Sign-On-Komponenten für iOS

Mobile Single Sign-On für iOS verwendet das PKINIT Kerberos-Protokoll für den Zertifikat-Transport, benötigt jedoch keine lokale Infrastruktur. Ein integrierter Kerberos-Adapter steht im Dienst zur Verfügung. Dieser kann die iOS-Authentifizierung ohne Gerätekommunikation auf Ihrem internen Domänencontroller verarbeiten. Darüber hinaus kann Workspace ONE UEM Identitätszertifikate an Geräte verteilen, ohne eine lokale Zertifizierungsstelle zu verwalten.

Unterstützte Geräte

  • iOS-Version 9 und höher

Single-Sign-On-Komponentenkonfiguration für Android

„Mobile Single Sign-On (SSO) für Android“ ist eine Implementierung der Authentifizierungsmethode mit Zertifikaten für von Workspace ONE UEM verwaltete Android-Geräte. Mobile SSO ermöglicht es Benutzern, sich bei ihrem Gerät anzumelden und sicher auf ihre Workspace ONE-Apps zuzugreifen, ohne erneut ein Kennwort einzugeben.

Die mobile VMware Tunnel-Anwendung wird auf das Android-Gerät installiert, um Zertifikats- und Geräte-ID-Informationen in Authentifizierungsverläufen hinzuzufügen. Die Tunnel-Einstellungen werden in der Workspace ONE UEM Console konfiguriert, um für die Authentifizierung auf den Workspace ONE Access-Dienst zuzugreifen, und der -Dienst ruft das Zertifikat vom Gerät für die Authentifizierung ab.

Unterstützte Geräte

  • Android 4.4 und höher
  • Anwendungen müssen SAML oder einen anderen unterstützten Verbundstandard unterstützen.

Durch die Bereitstellung der Intelligent Hub-Anwendung auf allen Android-Geräten wird die Anwendung Android für Work-Container nicht automatisch bereitgestellt. Android for Work ist erforderlich, um die Funktion „Adaptives Management“ der Workspace ONE-Anwendung verwenden zu können. Zum Hinzufügen dieser Anwendung zu Android for Work-Geräte sowie für weitere Details zu den zusätzlichen verfügbaren Optionen im Rahmen von Workspace ONE UEM MAM überprüfen Sie das Handbuch „Workspace ONE UEM-Integration mit Android for Work“.