Sie können Benachrichtigungsvorlagen erstellen, die Sie zum schnellen Erstellen benutzerdefinierter Benachrichtigungen verwenden können. Mithilfe einer Benachrichtigungsvorlage können Sie das Nachrichtenformat für Benachrichtigungen standardisieren. Von Ihnen gespeicherte Benachrichtigungsvorlagen werden auf der Seite „Benachrichtigungsvorlage“ aufgeführt. Sie können Benachrichtigungsvorlagen bearbeiten und löschen.

Wenn Sie eine zu verwendenden Benachrichtigungsvorlage auswählen, können Sie den Inhalt anpassen, die Zielgruppe auswählen und die Benachrichtigungspriorität festlegen. Wenn Sie die Benachrichtigung senden, wird die angepasste Benachrichtigung zur Liste der auf der Seite „Benachrichtigungen“ gesendeten Benachrichtigungen hinzugefügt. Die Vorlage wird nicht geändert.

Weitere Informationen zu Benachrichtigungen finden Sie unter Verwendung des Hub-Benachrichtigungsdiensts in Workspace ONE Hub-Dienste.

Erstellen einer Benachrichtigungsvorlage

Sie können eine neue Benachrichtigungsvorlage erstellen oder eine vorhandene Benachrichtigung als Benachrichtigungsvorlage speichern.

  1. Um eine Benachrichtigungsvorlage zu erstellen, navigieren Sie zur Seite „Hub-Dienste-Benachrichtigungen“, klicken Sie auf Neu und dann auf Vorlage erstellen.

    Um eine Benachrichtigung aus einer Benachrichtigung in der Benachrichtigungsliste zu erstellen, klicken Sie in der Spalte Aktion der Benachrichtigung auf das Menü mit den drei Punkten und wählen Sie Als Benachrichtigungsvorlage speichern aus.

  2. Geben Sie den Namen und eine Beschreibung der Vorlage ein. Klicken Sie auf Weiter.
  3. Wählen Sie auf der Seite Inhalt den Benachrichtigungstyp aus, d. h. Umsetzbar oder Informationen aus und legen Sie den Inhalt der Benachrichtigung fest.

    Wenn Sie eine Benachrichtigung als Vorlage speichern möchten, wird die Seite „Inhalt“ konfiguriert. Sie können die Seite bearbeiten.

    1. Konfigurieren Sie den Inhalt der Nachricht.
      Option Beschreibung
      Symbol Standardmäßig wird das Intelligent Hub-Standardbild in der Benachrichtigung angezeigt. Sie können eine Image-Datei hochladen oder einen URL-Link zum Image eingeben. Laden Sie eine JPG-, PNG- oder GIF-Datei mit einer Größe von 40 x 40 Pixeln hoch, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Die Dateigröße darf 30 KB nicht überschreiten.

      Der Bild-URL-Link kann zu einer JPG-, PNG- oder GIF-Datei mit einer Größe von 96px x 96px führen. Die Dateigröße darf 30 KB nicht überschreiten.

      Wenn der URL-Link nicht angezeigt wird, finden Sie weitere Informationen unter Vorgehensweise zum Einrichten Ihrer Web-URL zur Anzeige in einem iFrame auf der Workspace ONE Intelligent Hub-Registerkarte „Benutzerdefiniert“ im Webportal,

      Titel Geben Sie einen Titel ein, der das Benachrichtigungsthema beschreibt.
      Untertitel Optional
      Medientyp (optional) Sie können dem Bannerabschnitt der Benachrichtigung ein Bild oder ein Video hinzufügen.

      Fügen Sie die vollständige Linkadresse des Images hinzu. Beispiel: https://www.mozilla.org/media/img/firefox/new/desktop/hero-mr1.c078ff206641.png.

      Zum Anzeigen eines Videos im Benachrichtigungsbanner fügen Sie den eingebetteten Videocode ein.

      Beschreibung Geben Sie die Benachrichtigung in das Feld Beschreibung ein.
      Zusätzliche Details Klicken Sie auf Details hinzufügen, um Funktionen, Fakten oder andere Elemente hinzuzufügen, die in der Meldung aufgerufen werden sollen. Geben Sie als Bezeichnung und die Beschreibung ein.
      Links (optional) Fügen Sie den in der Benachrichtigung angezeigten Link-Titel und die vollständige Link-URL hinzu. Die Benachrichtigung kann bis zu 10 Links enthalten.
    2. Wenn Sie Umsetzbar auswählen, konfigurieren Sie den Abschnitt „Aktionen“ mit dem Aktions- und Antwortfluss des Benutzers.
    3. Im Abschnitt Anlagen können Sie der Benachrichtigungsvorlage bis zu 10 Anlagen hinzufügen. Die Größe der einzelnen Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

  4. Klicken Sie auf WEITER und dann auf SPEICHERN.

    Die Benachrichtigungsvorlage wird in der Liste der Benachrichtigungsvorlagen gespeichert.

Verwenden von Benachrichtigungsvorlagen zum Erstellen und Senden von Benachrichtigungen

Sie können wie folgt vorgehen:

  1. Navigieren Sie zur Seite „Hub-Dienste-Benachrichtigungen“ und klicken Sie auf NEU um die Seite mit der Liste der Benachrichtigungsvorlagen zu öffnen.
  2. Klicken Sie in der Spalte Aktion für die zu verwendende Benachrichtigungsvorlage auf VERWENDEN.
  3. Geben Sie auf der Seite „Definition der benutzerdefinierten Benachrichtigung“ einen Namen für die Benachrichtigung ein, wählen Sie die Zielgruppe aus und legen Sie die Priorität fest.

    Klicken Sie auf WEITER.

  4. Überprüfen Sie die Konfiguration auf der Seite Inhalt und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor. Klicken Sie auf WEITER, um eine Übersicht über die Benachrichtigungsinformationen anzuzeigen.
    Hinweis: Änderungen, die Sie an der Seite „Inhalt“ vornehmen, ändern die Benachrichtigungsvorlage nicht.
  5. Klicken Sie auf ERSTELLEN.

    Die Benachrichtigung wird gesendet und der Benachrichtigungsliste auf der Seite „Benachrichtigungen“ hinzugefügt.