Sie können das Hub-Kataloglayout organisieren, um Apps zu bewerben, verschiedene Abschnitte zum Anzeigen von Apps hinzuzufügen und die Registerkarte „Favorisiert“ zu verwenden. Sie können auch App-Bewertungen aktivieren. Das einsatzbereite Hub-Dienste-Layout des App-Katalogs zeigt den Abschnitt „Neue Apps“ an, gefolgt vom Abschnitt „Empfohlene Anwendungen“. Sie können die Standardansicht ändern, wenn Sie den globalen App-Katalog erstellen, und Sie können verschiedene Versionen des App-Katalogs erstellen.

Der globale Hub-Katalog erfüllt möglicherweise nicht alle Ihre Anforderungen. Sie können Versionen des Katalogs erstellen, um verschiedene Abschnitte zu betonen und bestimmte App-Kategorien auszuwählen, die im Katalog verfügbar sind. Beispielsweise können Sie eine Version des App-Katalogs für die HR-Gruppe erstellen. Für diesen App-Katalog bewerben Sie Apps, die von Mitarbeitern im Personalwesen verwendet werden, und fügen Kategorien mit Apps zum Katalog hinzu, die mit dem Personalwesen zusammenhängen. Wenn Sie eine Vorlage für die HR-Gruppe erstellen, wählen Sie die HR-Version des Katalogs aus.

Ab der Hub-Dienste-Version August 2020 Cloud wählen Sie beim Erstellen der Einstellungen für den globalen Hub-Katalog die Plattformen aus, die auf den globalen Katalog zugreifen können. Die Plattformoptionen sind Android, Apple iOS, macOS und Windows Desktop. Wenn Workspace ONE Access integriert ist, ist der Webbrowser aktiviert.

Erstellen des globalen Hub-Katalogs

Der globale App-Katalog sollte beim Erstellen so organisiert werden, dass er für die meisten Gruppen von Benutzern in Ihrer Organisation gilt. Wenn Sie Vorlagen erstellen, können Sie den globalen App-Katalog der Vorlage zuweisen.

  1. Navigieren Sie zur „Startseite“ der Hub-Dienste-Konsole.
  2. Klicken Sie auf App-Katalog.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Plattformen aus, welche Geräte für den Zugriff auf den globalen Hub-Katalog verwendet werden können.
  4. Konfigurieren Sie den Abschnitt Kataloglayout.
    1. Sie können die Reihenfolge ändern, in der die Abschnitte „Neue Apps“ und „Empfohlen“ in Intelligent Hub angezeigt werden. Ziehen Sie das Symbol mit den sechs Punkten, um die Abschnitte neu anzuordnen.
    2. Zum Löschen von Abschnitten, die Sie nicht anzeigen möchten, klicken Sie auf X.
    3. Wenn Sie eine bestimmte Kategorie bewerben möchten, klicken Sie auf ABSCHNITT HINZUFÜGEN und wählen Sie die Kategorie aus, die als Abschnitt in Intelligent Hub angezeigt werden soll.
  5. Registerkarte „Favoriten“ anzeigen ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie diese Registerkarte nicht in Intelligent Hub einfügen möchten, deaktivieren Sie die Einstellung.
  6. (Optional) Aktivieren Sie App-Bewertung, damit Benutzer die von ihnen verwendeten Apps bewerten können.

    Wenn die „App-Bewertung“ aktiviert ist, werden die Symbole mit einem Daumen nach oben oder unten im Abschnitt „Anwenderbewertung“ auf der Detailseite der App angezeigt.

  7. Klicken Sie auf Speichern.

Erstellen von Versionen des Hub-Katalogs

Erstellen Sie Versionen des Hub-Katalogs, die auf eine Vorlage anzuwenden sind, wenn Benutzer Anforderungen haben, die sich von der globalen Katalogeinrichtung unterscheiden.

Wenn Sie Versionen des Hub-Katalogs erstellen, wählen Sie in den Katalogeinstellungen nicht die Plattformen aus. Plattformen werden aktiviert, wenn Sie die Vorlage erstellen.

  1. Navigieren Sie zur „Startseite“ der Hub-Dienste-Konsole.
  2. Klicken Sie auf App-Katalog.
  3. Wählen Sie im Menü „VERSION:GLOBAL“ VERSION HINZUFÜGEN.
  4. Geben Sie dieser Version einen eindeutigen Namen und fügen Sie eine Beschreibung hinzu.
  5. Konfigurieren Sie den Abschnitt Kataloglayout.
    1. Sie können die Reihenfolge ändern, in der die Abschnitte „Neue Apps“ und „Empfohlen“ in Intelligent Hub angezeigt werden. Ziehen Sie das Symbol mit den sechs Punkten, um die Abschnitte neu anzuordnen.
    2. Zum Löschen von Abschnitten, die Sie nicht anzeigen möchten, klicken Sie auf X.
    3. Wenn Sie eine bestimmte Kategorie bewerben möchten, klicken Sie auf ABSCHNITT HINZUFÜGEN und wählen Sie die Kategorie aus, die als Abschnitt in Intelligent Hub angezeigt werden soll.
  6. Registerkarte „Favoriten“ anzeigen ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie diese Registerkarte nicht in Intelligent Hub einfügen möchten, deaktivieren Sie die Einstellung.
  7. (Optional) Aktivieren Sie App-Bewertung, damit Benutzer die von ihnen verwendeten Apps bewerten können.
  8. Klicken Sie auf Speichern.

Diese Version wird zur Versionsliste des App-Katalogs hinzugefügt.