Platform Services Controller unterstützt Dienste wie Identitäts-, Zertifikat- und Lizenzverwaltung in vSphere.

Kernfunktionen

Platform Services Controller umfasst verschiedene Dienste, die in Platform Services Controller-Dienste behandelt werden, und weist die folgenden Kernfunktionen auf.

  • Authentifizierung durch vCenter Single Sign-On

  • Bereitstellung von vCenter Server-Komponenten und ESXi-Hosts mit VMware Certificate Manager-Standardzertifikaten (VMCA)

  • Verwendung benutzerdefinierter Zertifikate, die im VMware Endpoint Certificate Store (VECS) gespeichert werden

  • Ab vSphere 6.5 wird Platform Services Controller-Dienste-Hochverfügbarkeit unterstützt

Bereitstellungsmodelle

Sie können Platform Services Controller auf einem Windows-System installieren oder die Platform Services Controller-Appliance bereitstellen.

Das Bereitstellungsmodell hängt von der verwendeten Platform Services Controller-Version ab. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter vCenter Server- und Platform Services Controller-Bereitstellungstypen.

Wenn Sie mehrere externe Platform Services Controller an derselben Site in vSphere 6.5 und höher installieren, wird Hochverfügbarkeit für die Platform Services Controller-Instanzen automatisch aktiviert.