In vSphere 6.5 ist das Plug-In für Protokoll-Browser Bestandteil des vCenter Server-Installationspakets. Es ist aber standardmäßig nicht aktiviert und wird von vSphere Web Client daher nicht angezeigt. Sie können das Plug-In für Protokoll-Browser auf Ihrem unter Windows ausgeführten vCenter Server-System manuell bereitstellen.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über Administratorrechte für den Zugriff auf die Windows-Maschine verfügen, auf der vCenter Server ausgeführt wird.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der Windows-Maschine, auf der vCenter Server ausgeführt wird, als Administrator an.
  2. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem die Manifest-Datei des Protokoll-Browsers abgelegt ist.

    Das Verzeichnis dieser Datei in Windows Server 2008/2012 lautet C:\ProgramData\VMware\vCenterServer\runtime\vsphere-client\plugin-packages\logbrowser.

  3. Benennen Sie die Datei plugin-package.xml.unused in plugin-package.xml um und speichern Sie sie.
  4. Starten Sie im vSphere Web Client den VMware Service Lifecycle Manager API-Dienst.

    Weitere Informationen zum Neustarten von Diensten im vSphere Web Client finden Sie in der vCenter Server und Hostverwaltung-Dokumentation.

    Die vCenter Server-Instanz wird neu gestartet.

Ergebnisse

Die Registerkarte Protokoll-Browser wird unter der Registerkarte Überwachen im vSphere Web Client angezeigt.