Sie können die Kapazität eines VMFS-Datenspeichers dynamisch erhöhen. Zusätzliche Kapazität ist unter Umständen erforderlich, wenn Sie virtuelle Maschinen zu einem Datenspeicher hinzufügen oder wenn die auf einem Datenspeicher ausgeführten virtuellen Maschinen mehr Speicherplatz benötigen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn ein gemeinsam genutzter Datenspeicher eingeschaltete virtuelle Maschinen aufweist und seine Kapazität zu 100 % ausgeschöpft ist, können Sie die Kapazität des Datenspeichers erhöhen. Diese Aktion kann nur auf dem Host durchgeführt werden, auf dem die eingeschalteten virtuellen Maschinen registriert sind.

Prozedur

  1. Wählen Sie im vSphere Web Client-Navigator Globale Bestandslisten > Datenspeicher aus.
  2. Wählen Sie den zu vergrößernden Datenspeicher aus und klicken Sie auf das Symbol Datenspeicherkapazität erhöhen.
  3. Wählen Sie ein Gerät aus der Liste der Speichergeräte aus.

    Die Auswahlmöglichkeiten hängen davon ab, ob ein erweiterbares Speichergerät verfügbar ist.

    Option

    Beschreibung

    So vergrößern Sie eine vorhandene Erweiterung

    Wählen Sie das Gerät aus, das in der Spalte „Erweiterbar“ den Eintrag „Ja“ hat. Ein Speichergerät ist erweiterbar, wenn es sofort nach der Erweiterung über freien Speicherplatz verfügt.

    So fügen Sie eine neue Erweiterung hinzu

    Wählen Sie das Gerät aus, das in der Spalte „Erweiterbar“ den Eintrag „Nein“ hat.

  4. Überprüfen Sie das Partitionslayout, um die verfügbaren Konfigurationen anzuzeigen.
  5. Wählen Sie eine Konfigurationsoption im unteren Fenster aus.

    Die angezeigten Menübefehle variieren abhängig vom aktuellen Festplattenlayout und Ihrer vorherigen Auswahl.

    Menüelement

    Beschreibung

    Freien Speicherplatz verwenden, um den Datenspeicher zu erweitern

    Vergrößert eine vorhandene Erweiterung auf die erforderliche Kapazität.

    Freien Speicherplatz verwenden

    Stellt eine Erweiterung im verbleibenden freien Speicherplatz auf der Festplatte bereit. Dieser Menübefehl ist nur verfügbar, wenn Sie eine Erweiterung hinzufügen.

    Alle verfügbaren Partitionen verwenden

    Weist einer einzelnen Erweiterung die gesamte Festplatte zu. Dieser Menübefehl ist nur verfügbar, wenn Sie eine Erweiterung hinzufügen und die zu formatierende Festplatte nicht leer ist. Die Festplatte wird neu formatiert und dabei werden alle darauf enthaltenen Datenspeicher und Daten gelöscht.

  6. Geben Sie die Kapazität der Erweiterung an.

    Die Mindesterweiterungsgröße ist 1,3 GB. Standardmäßig wird der gesamte freie Speicherplatz des Speichergeräts zur Verfügung gestellt.

  7. Klicken Sie auf Weiter.
  8. Überprüfen Sie das vorgeschlagene Layout und die neue Konfiguration des Datenspeichers, und klicken Sie anschließend auf Beenden.