Installieren Sie den Update Manager-Server für Windows mithilfe des vCenter Server-Installationsprogramms für Windows.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Update Manager für Windows kann nur auf einem 64-Bit-Betriebssystem von Windows ausgeführt werden.

Voraussetzungen

Erstellen Sie ein „My VMware“-Konto unter https://my.vmware.com/web/vmware/.

Prozedur

  1. Laden Sie das vCenter Server-Installationsprogramm von der VMware-Website unter https://my.vmware.com/web/vmware/downloads herunter.

    vCenter Server ist eine Komponente von VMware vCloud Suite und VMware vSphere und unter „Datencenter- & Cloud-Infrastruktur“ aufgeführt.

    1. Wählen Sie unter Datencenter- & Cloud-Infrastruktur die Option VMware vCloud Suite oder VMware vSphere und klicken Sie auf Produkt herunterladen.
    2. Wählen Sie im Dropdown-Menü Version auswählen die gewünschte Version aus.
    3. Suchen Sie „VMware vCenter Server“ auf der Seite und wählen Sie Zu Downloads navigieren aus.
    4. Laden Sie die ISO-Datei von VMware vCenter Server <Produktversion> und Module für Windows herunter.
  2. Bestätigen Sie, dass „md5sum“ korrekt ist.

    Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der VMware-Website im Thema „Using MD5 Checksums“ (Verwenden von MD5-Prüfsummen) unter http://www.vmware.com/download/md5.html.

  3. Mounten Sie das ISO-Image auf der virtuellen Windows-Maschine oder dem physischen Server, auf der/dem der Update Manager-Server oder der UMDS installiert werden soll.