Nach dem Durchführen einer Prüfung wird der Übereinstimmungsstatus der angehängten Baseline möglicherweise auf „Nicht kompatibel“ gesetzt. Der Übereinstimmungsstatus „Nicht kompatibel“ benötigt mehr Aufmerksamkeit und weitere durchzuführende Aktionen.

Inkompatibilität kann aus verschiedenen Gründen durch ein Update in der Baseline verursacht werden.

Konflikt

Das Update steht entweder mit einem vorhandenen Update auf dem Host oder einem anderen Update im Update Manager-Patch-Repository im Konflikt. Update Manager meldet die Art des Konflikts. Ein Konflikt zeigt kein Problem auf dem Zielobjekt an. Es bedeutet nur, dass bei der aktuellen Baseline-Auswahl ein Konflikt besteht. Sie können Vorgänge für die Prüfung, Standardisierung und Bereitstellung ausführen. In den meisten Fällen können Sie entsprechende Maßnahmen ergreifen, um den Konflikt zu beheben.

Neues Modul mit Konflikt

Das Host-Update ist ein neues Modul, das Software erstmalig bereitstellt. Es steht jedoch im Konflikt mit entweder einem vorhandenen Update auf dem Host oder einem anderen Update im Update Manager-Repository. Update Manager meldet die Art des Konflikts. Ein Konflikt zeigt kein Problem auf dem Zielobjekt an. Es bedeutet nur, dass bei der aktuellen Baseline-Auswahl ein Konflikt besteht. Sie können Vorgänge für die Prüfung, Standardisierung und Bereitstellung ausführen. In den meisten Fällen müssen Sie entsprechende Maßnahmen ergreifen, um den Konflikt zu beheben.

Fehlendes Paket

Dieser Zustand tritt auf, wenn sich Metadaten für das Update im Depot befinden, jedoch die entsprechende binäre Nutzlast fehlt. Im Folgenden finden Sie die möglichen Gründe dafür: Das Produkt verfügt möglicherweise nicht über ein Update für ein bestimmtes Gebietsschema, das Update Manager-Patch Repository ist gelöscht oder beschädigt, Update Manager hat keinen Zugriff auf das Internet, um Updates herunterzuladen, oder Sie haben ein Upgrade-Paket manuell aus dem Update Manager-Repository gelöscht.

Nicht installierbar

Das Update kann nicht installiert werden. Der Prüfvorgang ist möglicherweise auf dem Zielobjekt erfolgreich, aber die Standardisierung kann nicht ausgeführt werden.

Nicht kompatible Hardware

Die Hardware des ausgewählten Objekts ist nicht kompatibel oder verfügt über unzureichende Ressourcen, um das Update zu unterstützen. Beispiel: Sie führen eine Prüfung eines Host-Upgrades mit einem 32-Bit-Host durch, oder ein Host verfügt über unzureichenden RAM.

Nicht unterstütztes Upgrade

Der Upgrade-Pfad ist nicht möglich. Beispiel: Die aktuelle Hardwareversion der virtuellen Maschine ist höher als die höchste Version, die auf dem Host unterstützt wird.