Update Manager ermöglicht die zentrale und automatisierte Patch- und Versionsverwaltung für VMware vSphere und bietet Unterstützung für VMware ESXi-Hosts, virtuelle Maschinen und virtuelle Appliances.

Mit Update Manager können Sie die folgenden Aufgaben durchführen:

  • Aktualisieren und Patchen von ESXi-Hosts.

  • Installieren und Aktualisieren von Drittanbietersoftware auf Hosts.

  • Aktualisieren von VM-Hardware, VMware Tools und virtuellen Appliances.

Update Manager benötigt eine Netzwerkverbindung zu VMware vCenter Server. Jede Installation von Update Manager muss einer einzelnen Instanz von vCenter Server zugeordnet sein (bei dieser registriert sein).

Das Update Manager-Modul besteht aus einer Serverkomponente und einer Clientkomponente.

Sie können Update Manager mit dem unter Windows ausgeführten vCenter Server oder mit der vCenter Server Appliance verwenden.

Wenn Sie Update Manager mit vCenter Server verwenden möchten, müssen Sie eine Update Manager-Installation auf einem Windows-Computer vornehmen. Sie können die Update Manager-Serverkomponente auf demselben Windows-Server installieren, auf dem auch der vCenter Server installiert ist, oder die Installation auf einem separaten Computer vornehmen. Um Update Manager zu installieren, müssen Sie über Windows-Administratoranmeldedaten für den Computer verfügen, auf dem Sie Update Manager installieren.

Wenn Ihr System vCenter Server-System über eine gemeinsame vCenter Single Sign-On-Domäne mit anderenvCenter Server-Systemen verbunden ist und Sie Update Manager für jedes vCenter Server-System verwenden möchten, müssen Sie die Update Manager-Instanzen installieren und bei jedem vCenter Server-System registrieren. Sie können eine Update Manager-Instanz nur mit dem vCenter Server-System verwenden, bei dem sie registriert ist.

Die vCenter Server Appliance stellt Update Manager als einen optionalen Dienst bereit. Update Manager ist im Lieferumfang der vCenter Server Appliance enthalten.

In vSphere 6.5 wird die Registrierung von Update Manager bei vCenter Server Appliance während der Installation des Update Manager-Servers auf dem Windows-Computer nicht mehr unterstützt.

Die Update Manager-Clientkomponente ist ein Plug-In, das auf dem vSphere Web Client ausgeführt wird. Die Update Manager-Clientkomponente wird nach der Installation der Update Manager-Serverkomponente unter Windows und nach der Bereitstellung der vCenter Server Appliance automatisch installiert.

Sie können Update Manager in einem gesicherten Netzwerk ohne Internetzugang bereitstellen. Für diesen Fall können Sie den VMware vSphere Update Manager Download Service (UMDS) verwenden, um Update-Metadaten und Update-Binärdateien herunterzuladen.