Sie können ein Upgrade einer vCenter Server für Windows-Instanz mit einer eingebetteten oder externen vCenter Single Sign-On-Instanz auf eine vCenter Server Appliance-Instanz mit einem eingebetteten Platform Services Controller durchführen.

Wenn Sie ein Upgrade einer vCenter Server-Instanz mit einem eingebetteten vCenter Single Sign-On unter Windows durchführen, führen Sie gleichzeitig ein Upgrade der gesamten Bereitstellung durch.

Abbildung 1. vCenter Server 5.5 mit eingebetteter vCenter Single Sign-On-Instanz vor und nach dem Upgrade


vCenter Server 5.5 unter Windows mit eingebetteter vCenter Single Sign-On-Instanz vor und nach dem Upgrade auf vCenter Server 6.5 mit eingebettetem Platform Services Controller 6.5


Abbildung 2. vCenter Server 5.5 mit externer vCenter Single Sign-On-Instanz vor und nach dem Upgrade


vCenter Server 5.5 unter Windows mit externer vCenter Single Sign-On-Instanz vor und nach dem Upgrade auf vCenter Server 6.5 mit eingebettetem Platform Services Controller 6.5


Upgrade-Aufgaben:

  1. Herunterladen und Mounten des vCenter Server Appliance-Installationsprogramms

  2. Zusammenstellen der Informationen unter Erforderliche Informationen für das Upgrade von vCenter Server unter Windows.

  3. Upgrade einer vCenter Server 5.5-Installation mit einer eingebetteten vCenter Single Sign-On-Instanz oder Upgrade von vCenter Single Sign-On 5.5 unter Windows.

Wichtig:

Parallele Upgrades von vCenter Server-Instanzen mit eingebetteter vCenter Single Sign-On-Instanz oder eingebettetem Platform Services Controller werden nicht unterstützt. Sie müssen das Upgrade der Instanzen nacheinander durchführen.