Sie können eine Inhaltsbibliothek im vSphere Web Client erstellen und mit Vorlagen füllen, die Sie dann zum Bereitstellen von virtuellen Maschinen oder vApps in Ihrer virtuellen Umgebung verwenden können.

Voraussetzungen

Erforderliche Berechtigungen: Inhaltsbibliothek > Lokale Bibliothek erstellen oder Inhaltsbibliothek > Abonnierte Bibliothek erstellen in der vCenter Server-Instanz, in der Sie die Bibliothek erstellen möchten.

Prozedur

  1. Wählen Sie im vSphere Web Client-Navigator vCenter-Bestandslisten > Inhaltsbibliotheken aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Objekte.
  3. Klicken Sie auf das Symbol Neue Bibliothek erstellen (Inhaltsbibliothek erstellen).
  4. Geben Sie einen Namen für die Inhaltsbibliothek ein und geben Sie im Textfeld Hinweise eine Beschreibung für die Bibliothek ein. Klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Wählen Sie den Typ der zu erstellenden Inhaltsbibliothek aus.

    Option

    Beschreibung

    Lokale Inhaltsbibliothek

    Auf eine Inhaltsbibliothek kann nur von derjenigen vCenter Server-Instanz aus zugegriffen werden, in der Sie die Bibliothek erstellt haben.

    Veröffentlichte Inhaltsbibliothek

    Wählen Sie Extern veröffentlichen aus, um den Inhalt der Bibliothek für andere vCenter Server-Instanzen zur Verfügung zu stellen.

    Wenn Benutzer beim Zugriff auf die Bibliothek ein Kennwort verwenden sollen, wählen Sie Authentifizierung aktivieren aus und legen Sie ein Kennwort fest.

    Optimierte veröffentlichte Inhaltsbibliothek

    Wählen Sie Für die Synchronisierung über HTTP optimieren aus, um eine optimierte veröffentlichte Bibliothek zu erstellen.

    Diese Bibliothek wurde optimiert, um eine niedrigere CPU-Nutzung und schnelleres Streaming der Inhalte über HTTP zu gewährleisten. Verwenden Sie diese Bibliothek als Hauptinhaltsdepot für Ihre abonnierten Bibliotheken. Sie können keine virtuellen Maschinen über eine optimierte Bibliothek bereitstellen. Verwenden Sie die optimierte veröffentlichte Inhaltsbibliothek, wenn sich die abonnierten Bibliotheken auf einem vCenter Server-Remotesystem befinden und der erweiterte verknüpfte Modus nicht verwendet wird.

    Abonnierte Inhaltsbibliothek

    Erstellt eine Inhaltsbibliothek, die eine veröffentlichte Inhaltsbibliothek abonniert hat. Sie können die abonnierte Bibliothek mit der veröffentlichten Bibliothek synchronisieren, um aktuelle Inhalte anzuzeigen. Sie können der abonnierten Bibliothek jedoch keine Inhalte hinzufügen oder Inhalte daraus entfernen. Nur ein Administrator der veröffentlichten Bibliothek kann Inhalte der veröffentlichten Bibliothek hinzufügen, ändern oder daraus entfernen.

    Geben Sie für das Abonnement einer Bibliothek die folgenden Einstellungen an:

    1. Geben Sie im Textfeld URL für Abonnement die URL-Adresse für die veröffentlichte Bibliothek ein.

    2. Wenn die Authentifizierung für die veröffentlichte Bibliothek aktiviert ist, geben Sie das Kennwort des Herausgebers ein.

    3. Wählen Sie eine Downloadmethode für den Inhalt der abonnierten Bibliothek aus.

      • Wenn Sie eine lokale Kopie aller Elemente in der veröffentlichten Bibliothek unmittelbar nach dem Abonnieren herunterladen möchten, wählen Sie Gesamten Bibliotheksinhalt sofort herunterladen aus.

      • Wenn Sie Speicherplatz sparen möchten, wählen Sie Bibliotheksinhalt nur bei Bedarf herunterladen aus. Sie laden nur die Metadaten für die Elemente in der veröffentlichten Bibliothek herunter.

        Wenn Sie ein Element verwenden müssen, können Sie es synchronisieren, um die Inhalte herunterzuladen.

    4. Akzeptieren Sie den Fingerabdruck des SSL-Zertifikats, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

      Der Fingerabdruck des SSL-Zertifikats wird auf Ihrem System gespeichert, bis Sie die abonnierte Inhaltsbibliothek aus dem Bestand löschen.

  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie einen Datenspeicher aus oder geben Sie den Pfad zu einem Remotespeicherort ein, an dem die Inhalte dieser Bibliothek gespeichert werden sollen.

    Option

    Beschreibung

    Geben Sie einen SMB- oder NFS-Server und Pfad ein

    Wenn Sie eine vCenter Server-Instanz verwenden, die auf einem Windows-System ausgeführt wird, geben Sie den SMB-Maschinen- und Freigabenamen ein.

    Wenn Sie vCenter Server Appliance verwenden, geben Sie den Pfad zu einem NFS-Speicher ein. Sie können Ihre Vorlagen in einem NFS-Speicher speichern, der auf der Appliance gemountet ist. Nachdem der Vorgang zum Erstellen einer neuen Bibliothek abgeschlossen ist, mountet die vCenter Server Appliance den freigegebenen Speicher auf dem Hostbetriebssystem.

    Datenspeicher auswählen

    Wählen Sie einen Datenspeicher aus dem vSphere-Bestand aus.

  8. Überprüfen Sie die Information auf der Seite „Bereit zum Abschließen“ und klicken Sie auf Beenden.