Sie können die Hintergrundmigration von Verlaufsdaten mithilfe der vCenter Server Appliance-Verwaltungsschnittstelle überwachen und verwalten.

Mithilfe der vCenter Server Appliance-Verwaltungsschnittstelle können Sie die folgenden Datenverwaltungsaufgaben durchführen:

  • Überwachung des Fortschritts der Datenmigration

  • Anhalten der Datenmigration

  • Abbrechen der Datenmigration

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass die vCenter Server Appliance erfolgreich bereitgestellt wurde und ausgeführt wird.

  • Sie müssen angegeben haben, dass Sie die Verlaufsdaten aus der von der vorherigen Version von vCenter Server verwendeten externen Datenbank in die von Version 6.7 der vCenter Server Appliance verwendete PostgreSQL-Datenbank importieren möchten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Übertragen von Daten von einer vorhandenen vCenter Server Appliance.

Prozedur

  1. Navigieren Sie in einem Webbrowser zur vCenter Server Appliance-Verwaltungsschnittstelle, https://Appliance-IP-Adresse-oder-FQDN:5480.
  2. Melden Sie sich als „root“ an.

    Das standardmäßige Root-Kennwort ist das Kennwort, das Sie während der Bereitstellung der vCenter Server Appliance festlegen.

  3. Eine Statusleiste oben in der vCenter Server Appliance-Verwaltungsschnittstelle zeigt den Prozentsatz der Daten an, die bereits vom Quell-vCenter Server zur von der Ziel-vCenter Server Appliance verwendeten eingebetteten PostgreSQL-Datenbank kopiert wurden.
  4. Klicken Sie auf Verwalten, um die Datenmigration anzuhalten oder abzubrechen.

    Option

    Beschreibung

    Anhalten

    Während der Migration ist die vCenter Server-Leistung möglicherweise nicht optimal. Durch Anhalten der Migration kann vCenter Server mit einer höheren Leistung ausgeführt werden, bis der Vorgang zu einem Zeitpunkt, an dem sich dies nicht negativ auf die Erfüllung der geschäftlichen Anforderungen auswirkt, wieder fortgesetzt werden kann.

    Fortsetzen

    Sie können die Datenmigration zu einem Zeitpunkt fortsetzen, an dem sich dies nicht negativ auf die Erfüllung der geschäftlichen Anforderungen Ihrer vCenter Server-Bereitstellung auswirkt.

    Abbrechen

    Wenn Sie den Datenimport abbrechen, werden die Verlaufsdaten nicht in die eingebettete PostgreSQL-Datenbank importiert. Nachdem Sie den Vorgang abgebrochen haben, können Sie die Daten nicht mehr wiederherstellen.

    Wenn Sie den Importvorgang abbrechen und die Verlaufsdaten zu einem späteren Zeitpunkt importieren möchten, müssen Sie den Upgrade- oder Migrationsvorgang von Phase 1 des GUI-Installationsprogramms an neu starten.

Ergebnisse

Wenn die Daten vollständig migriert wurden, wird in der Statusleiste der vCenter Server Appliance-Verwaltungsschnittstelle eine Erfolgsmeldung angezeigt.