Sie können das Dienstprogramm software-packages in der Appliance-Shell einer vCenter Server Appliance verwenden, um die installierten Patches anzuzeigen, neue Patches bereitzustellen und neue Patches zu installieren.

Zur Durchführung des ISO-basierten Patchings laden Sie ein ISO-Image herunter, hängen das ISO-Image an das CD/DVD-Laufwerk der Appliance an, stellen wahlweise die verfügbaren Patches des ISO-Images auf der Appliance bereit und installieren die Patches.

Zur Durchführung von URL-basiertem Patching stellen Sie wahlweise die verfügbaren Patches einer Repository-URL auf der Appliance bereit und installieren die Patches. Die vCenter Server Appliance ist mit einer VMware-Standard-Repository-URL für das Build-Profil der Appliance voreingestellt. Sie können zur Konfiguration der Appliance den Befehl update.set verwenden, um die VMware-Standard-Repository-URL oder eine benutzerdefinierte Repository-URL zu verwenden, z. B. eine Repository-URL, die Sie zuvor auf einem innerhalb Ihres Datencenters ausgeführten lokalen Webserver erstellt haben. Sie können auch den Befehl proxy.set verwenden, um einen Proxy-Server für die Verbindung zwischen der vCenter Server Appliance und der Repository-URL zu konfigurieren.