Ihre Cloud Native Storage-Umgebung und die virtuellen Maschinen, die zum Kubernetes-Cluster gehören, müssen mehrere Anforderungen erfüllen.

Anforderungen für Cloud Native Storage

  • Eine kompatible Version von vSphere.
  • Eine kompatible Version von Kubernetes.
  • Ein auf den virtuellen Maschinen bereitgestellter Kubernetes-Cluster. Ausführliche Informationen zum Bereitstellen des vSphere-CSI-Plug-Ins und zum Ausführen des Kubernetes-Clusters unter vSphere finden Sie in der Dokumentation zum VMware vSphere Containerspeicher-Plug-In.

Anforderungen für virtuelle Maschinen des Kubernetes-Clusters

  • Virtuelle Maschinen mit Hardware Version 15 oder höher. Installieren Sie VMware Tools auf jeder Knoten-VM.
  • VM-Hardwareempfehlungen
    • Legen Sie die CPU und den Arbeitsspeicher basierend auf den Arbeitslastanforderungen angemessen fest.
    • Verwenden Sie den VMware Paravirtual SCSI-Controller für die primäre Festplatte auf der Knoten-VM.
  • Alle virtuellen Maschinen müssen Zugriff auf einen gemeinsam genutzten Datenspeicher haben, wie z. B. vSAN.
  • Legen Sie den Parameter disk.EnableUUID auf jeder Knoten-VM fest. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Konfigurieren der virtuellen Maschinen des Kubernetes-Clusters.
  • Um Fehler und unvorhersehbares Verhalten zu vermeiden, sollten Sie keine Snapshots von CNS-Knoten-VMs erstellen.

Anforderungen für das CNS-Datei-Volume

  • Verwenden Sie vSphere 7.0 oder höher mit einer kompatiblen Kubernetes-Version.
  • Verwenden Sie eine kompatible Version von CSI. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zum VMware vSphere-Containerspeicher-Plug-In.
  • Aktivieren und konfigurieren Sie den vSAN-Dateidienst. Sie müssen u. a. die erforderlichen Dateidienstdomänen, IP-Adressen und das Netzwerk konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu Verwalten von VMware vSAN.
  • Befolgen Sie die spezifischen Richtlinien zum Konfigurieren des Netzwerkzugriffs von einem Gastbetriebssystem im Kubernetes-Knoten auf eine vSAN-Dateifreigabe. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Konfigurieren von Netzwerkzugriff auf die vSAN-Dateifreigabe.

Einschränkungen von Cloud Native Storage

Cloud Native Storage bietet keine Unterstützung für vSAN-Stretch-Cluster und Ausfalltoleranz für Site.