Um die Produktnutzungsdaten von Site Recovery Manager zu messen, müssen Sie die vCenter Server-Instanz, die der Site Recovery Manager-Instanz zugeordnet ist, hinzufügen.

Wenn Site Recovery Manager eine vCenter Server-Instanz schützt, die Sie für die Messung hinzufügen, erkennt vCloud Usage Meter automatisch die Site Recovery Manager-Instanz.

Prozedur

  1. Klicken Sie in der Hauptmenüleiste der vCloud Usage Meter-Webschnittstelle auf Produkte.
  2. Wählen Sie im linken Bereich Cloud > vCenter/Cloud Foundation aus.
  3. Klicken Sie auf der Seite vCenter/Cloud Foundation auf Hinzufügen.
  4. Geben Sie im Textfeld Endpoint den Hostnamen oder die IP-Adresse der vCenter Server-Instanz ein.
    Die Standardportnummer ist 443.
  5. Geben Sie in den Textfeldern Benutzername und Kennwort die Anmeldedaten für einen vCenter Single Sign-On-Benutzer ein, beispielsweise „administrator@vsphere.local“.
  6. (Optional) Wenn Sie einen externen Platform Services Controller verwenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Externen Platform Services Controller (PSC) verwenden.
    1. Geben Sie im Textfeld PSC-Endpoint die IP-Adresse oder den Hostnamen des externen Platform Services Controller ein.
    2. Geben Sie die Portnummer für den externen Platform Services Controller ein.
      Die Standardportnummer ist 7444.
  7. Wählen Sie im Dropdown-Menü Verwaltet von VMware Cloud Foundation (VCF) Edition die Option Nicht verwaltet von VCF aus.
  8. Bestätigen Sie, ob virtuelle Maschinen, die von allen Site Recovery Manager-Instanzen geschützt werden, die mit der vCenter Server-Instanz verknüpft sind, gemessen werden müssen.
    Standardmäßig ist das Kontrollkästchen aktiviert.
  9. Klicken Sie auf Hinzufügen.