Diese Checkliste beschreibt vom ersten bis zum letzten Schritt alle Anforderungen und Konfigurationen, die für die Cold-Migration zwischen Ihrem lokalen Datencenter und Ihrem Cloud-SDDC benötigt werden.

Anforderung Beschreibung
Lokale vSphere-Version vSphere 6.5 Patch d und höher
vSphere 6.0 Update 3 und höher
Lokale virtuelle Switch-Konfiguration Standard-Switches, vSphere Distributed Switch 6.0 oder vSphere Distributed Switch 6.5
IPsec-VPN Konfigurieren Sie ein IPsec-VPN für das Verwaltungs-Gateway. Informationen hierzu finden Sie unter „Konfigurieren eines VPNs und Gateways“ im Handbuch Erste Schritte mit VMware Cloud on AWS.
Verknüpfter Hybridmodus Der verknüpfte Hybridmodus ist erforderlich, um die Migration vom vSphere Client aus zu initiieren. Er ist nicht erforderlich, um die Migration mit der API oder PowerCLI zu initiieren.

Informationen hierzu finden Sie unter „Verknüpfter Hybridmodus“ im Handbuch Verwaltung des VMware Cloud on AWS-Datencenters.

VMware Cloud on AWS und lokale Firewallregeln Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Firewallregeln wie unter Erforderliche Firewallregeln für die Cold-Migrationbeschrieben erstellt haben.
Lokale DNS-Konfiguration Stellen Sie sicher, dass Ihr lokaler DNS-Server die Adresse für den Cloud-vCenter Server korrekt auflösen kann.