Sie bestellen ein SDDC, um Ihre Arbeitslasten zu hosten. Wenn Sie ein SDDC bestellen möchten, müssen Sie zuerst einen Standort wählen, an dem es installiert werden soll, ein Rack auswählen, die Anzahl der Hosts für Ihr SDDC angeben und die Verwaltungs- und VeloCloud-Netzwerke einrichten. Sie können den Bestellvorgang entweder ohne Unterbrechung abschließen oder die Details speichern und zu einem späteren Zeitpunkt fortfahren. Das von Ihnen erstellte SDDC wird auf der Seite Software-Defined Data Center (SDDC) aufgeführt. Auf dieser Seite können Sie jederzeit auf Ihr SDDC zugreifen und mit dem Bestellvorgang fortfahren.

Voraussetzungen

Lesen Sie sich vor der Bestellung Ihres ersten SDDC die folgende Checkliste zur Bestellverarbeitung durch.

  • Planen Sie ausgehend von seinen Abmessungen ausreichend Platz für das Rack ein und stellen Sie sicher, dass Netzwerkverkabelung und Stromversorgung zur Verfügung stehen. Stellen Sie außerdem ausreichend Platz für Service und Wartung bereit.
  • Sorgen Sie dafür, dass das Rack nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist und dass die Site die angegebenen Temperatur- und Feuchtigkeitswerte nicht überschreitet.
  • Planen Sie geeignete Stromquellen, die die Anforderungen des Racks erfüllen.
  • Stellen Sie sicher, dass Datenverkehr am SDDC-Standort in Ihrem vorhandenen Netzwerk über die Ports TCP 443 und UDP 2426 von der VeloCloud WAN-Schnittstelle zu den VeloCloud-Gateways und zum VeloCloud-Orchestrator in der Cloud weitergeleitet werden kann.

    Informationen zu Rack-Spezifikationen finden Sie unter R1 und R2 – Datenblatt.