Sie können manuell eine MAC-Adresse zuweisen, wenn Sie sicherstellen möchten, dass dem virtuellen Netzwerkadapter für eine virtuelle Maschine immer dieselbe MAC-Adresse zugewiesen wird.

Vorbereitungen

Fahren Sie die virtuelle Maschine herunter, oder schalten Sie diese aus. Diese Einstellung kann nicht geändert werden, solange die virtuelle Maschine eingeschaltet ist oder angehalten wurde.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Weisen Sie eine MAC-Adresse manuell zu, statt eine automatische Zuweisung durch Fusion zuzulassen, um sicherzustellen, dass Folgendes eintritt:

  • Dem virtuellen Netzwerkadapter einer virtuellen Maschine wird immer dieselbe MAC-Adresse zugewiesen, selbst wenn die virtuelle Maschine verschoben wird.

  • Eine eindeutige MAC-Adresse für jede virtuelle Maschine in einer Netzwerkumgebung

Wenn ein physischer Computer in eine virtuelle Maschine konvertiert wird, ändert sich die MAC-Adresse des Netzwerkadapters. Für Software, bei der die Lizenzierung an die MAC-Adresse gekoppelt ist, kann dies ein Problem darstellen. Hier bietet sich als Lösung die manuelle Zuweisung der richtigen MAC-Adresse an.

Prozedur

  1. Wählen Sie Fenster > Bibliothek virtueller Maschinen.
  2. Wählen Sie im Fenster Bibliothek virtueller Maschinen eine virtuelle Maschine aus und wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie im Fenster Einstellungen unter „Austauschbare Geräte“ die Option Netzwerkkarte aus.
  4. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen.
  5. Geben Sie eine neue MAC-Adresse ein.
    • Geben Sie eine bekannte MAC-Adresse ein.

    • Klicken Sie auf Generieren, damit Fusion eine eindeutige Adresse erstellt.