Sie können den virtuellen Netzwerkadapter für die virtuelle Maschine verbinden und den Typ des zu verwendenden Netzwerks festlegen.

Vorbereitungen

Fusion bietet keine Unterstützung für ein Bridged-Netzwerk mit einem VPN. Wenn Sie einem VPN in Ihren Mac-Systemeinstellungen höchste Priorität zugewiesen haben, sollten Sie den Prioritätswert zunächst niedriger festlegen, wenn Sie ein Bridge-Netzwerk mit automatischer Erkennung in Ihrer virtuellen Maschine verwenden möchten.

Prozedur

  1. Wählen Sie Fenster > Bibliothek virtueller Maschinen.
  2. Wählen Sie im Fenster Bibliothek virtueller Maschinen eine virtuelle Maschine aus und wählen Sie Einstellungen.
  3. Wählen Sie im Fenster Einstellungen unter „Austauschbare Geräte“ die Option Netzwerkkarte aus.
  4. Aktivieren Sie das Markierungsfeld Netzwerkadapter verbinden.

    Fusionbehält die ausgewählte Einstellung bei und wendet sie beim nächsten Start der virtuellen Maschine an.

  5. Wählen Sie den gewünschten Netzwerktyp.

    Option

    Beschreibung

    Für meinen Mac freigeben

    Die virtuelle Maschine besitzt keine eigene IP-Adresse im externen Netzwerk. Der virtuellen Maschine wird vom virtuellen DHCP-Server von VMware eine private IP-Adresse zugewiesen.

    Bridge-Netzwerke

    Sie können aus mehreren Optionen für das Bridging zu einer Netzwerkschnittstelle Ihres Macs wählen, darunter auch Wireless und Ethernet. Die Auswahl einer dieser Optionen ist oft der einfachste Weg, um Ihrer virtuellen Maschine den Zugriff auf ein Netzwerk zu ermöglichen.

    Bei Auswahl eines anderen Netzwerktyps als „Automatische Erkennung“ können Sie durch einen Klick auf Systemeinstellungen die Einzelheiten der Einstellungen für das physische Netzwerk Ihres Hostsystems sehen.

    Privat auf meinem Mac

    Die virtuelle Maschine ist über ein virtuelles privates Netzwerk nur mit dem Hostbetriebssystem verbunden, welches außerhalb Ihres Macs nicht sichtbar ist.

  6. (Fusion Pro) Verwenden Sie „Erweiterte Optionen“, um festzulegen, dass die ausgewählte Netzwerkkarte der virtuellen Maschine nach der Berechtigung fragt, bevor sie im vermischten Modus ausgeführt wird.

    Wenn das Markierungsfeld nicht aktiviert ist, fragt die virtuelle Maschine nicht nach einer Bestätigung vor der Ausführung dieser Netzwerkkarte im vermischten Modus. Diese Funktion ist hilfreich, wenn verschachtelte ESXi-Server mit Fusion Pro erstellt werden.