In diesem Administratorhandbuch erfahren Sie, wie Sie VMware Horizon® Cloud Service™ verwenden, um die mit diesem Cloud-Dienst verbundenen Pods zu verwalten.

Der Dienst bietet mehr als einen Bereitstellungsmodus. Dieses Dokument ist zutreffend, wenn Sie die Horizon Cloud-Verwaltungskonsole verwenden, um mit den folgenden Elementen zu arbeiten:

  • VMware Horizon® 7-Pods, die Sie lokal installiert und dann mit Horizon Cloud verbunden haben
  • VMware Horizon 7-Pods, die Sie manuell in Ihrem VMware Cloud™ on AWS-SDDC installiert und dann mit Horizon Cloud verbunden haben.
  • Pods in Ihrer Microsoft Azure-Cloudkapazität, die Sie mit Horizon Cloud automatisch bereitgestellt und konfiguriert haben
  • VMware Horizon 7-Pods in Ihren VMware Cloud-Software-Defined Data Centern (SDDCs), die mit der automatisierten Bereitstellungsfunktion der Tech Preview dieser Version bereitgestellt wurden.

Weitere Informationen zu allen verschiedenen Modi der Horizon Cloud-Bereitstellung finden Sie unter https://www.vmware.com/cloud-services/desktop.html.

Informationen darüber, wie VMware mit den über dieses Produkt gesammelten Informationen umgeht, finden Sie hier: https://www.vmware.com/help/privacy.html

Die Informationen in diesem Dokument beschreiben, wie Sie die Horizon Cloud-Funktionen verwenden, nachdem der Cloud-Dienst mit einer der unterstützten Umgebungen verbunden wurde. Dabei kann es sich um einen VMware Horizon 7-Pod in VMware Cloud, einen lokalen VMware Horizon 7-Pod oder einen Pod in Microsoft Azure handeln. Informationen, wie Sie eine unterstützte Umgebung mit dem Cloud-Dienst verbinden, finden Sie im Dokument Bereitstellungshandbuch für Horizon Cloud.

Wichtig: Dieses Dokument beschreibt die in der Verwaltungskonsole für die aktuelle Version des Horizon Cloud Service verfügbaren Funktionen zum Arbeiten mit den verbundenen Umgebungen. Wenn Sie Pods haben, für die noch kein Update auf die aktuell unterstützte Version durchgeführt wurde, sehen Sie nicht alle Funktionen, die in diesem Dokument beschrieben werden, sofern diese Funktionen von der neuesten Version der Pod-Software abhängen. In einer bestimmten Version können in Horizon Cloud auch separat lizenzierte Funktionen enthalten sein. Die Verwaltungskonsole spiegelt die mit diesen Funktionen verbundenen Elemente nur wider, wenn Ihre Lizenz die Verwendung dieser Funktionen beinhaltet. Wenn Sie eine Funktion in der Verwaltungskonsole nicht sehen, die Ihrer Ansicht nach angezeigt werden sollte, wenden Sie sich an Ihren VMware-Kundenbetreuer, um zu überprüfen, ob Ihre Lizenz Sie zum Verwenden dieser Funktion berechtigt.

Dokumentrevisionsverlauf

Dieses Dokument Administratorhandbuch für Horizon Cloud wird mit jeder Produktversion oder bei Bedarf aktualisiert.

Diese Tabelle enthält den Aktualisierungsverlauf.

Revision Beschreibung
4. JULI 2019 Anfängliche Version, als die beschriebenen Funktionen live in einer Produktionsumgebung bereitgestellt wurden.

Für mit Pods in Microsoft Azure in Zusammenhang stehende Funktionen stimmen diese Funktionen mit Manifestversion 1493 der Software und höher überein. Funktionen im Zusammenhang mit Cloud-verbundenen Horizon 7-Pods entsprechen Horizon 7 bei Version 7.9 und Horizon 7 Cloud Connector 1.3 und höher.

Zielgruppe

Dieses Dokument ist für erfahrene IT-Systemadministratoren bestimmt, die mit der Technologie virtueller Maschinen und den Vorgängen von Datencentern vertraut sind.

Je nach den Anforderungen Ihrer Organisation und je nach eingesetztem Pod-Typ kann es hilfreich sein, sich mit den folgenden Softwareprodukten, Softwarekomponenten und deren Funktionen vertraut zu machen:

  • VMware Horizon 7
  • VMware Cloud
  • VMware Horizon® 7 Cloud Connector™
  • VMware Unified Access Gateway™
  • VMware Identity Manager™
  • VMware Workspace™ ONE™
  • VMware Horizon® Client™
  • VMware Horizon® HTML Access™
  • Microsoft Azure und dessen Marketplace
  • Microsoft Active Directory
  • VMware User Environment Manager™

Informationen zu den in diesem Dokument verwendeten Screenshots

Für die Screenshots gilt in der Regel Folgendes:

  • Sie zeigen nur den Teil der gesamten Benutzeroberfläche an, der dem Text entspricht, bei dem der Screenshot erscheint, und nicht unbedingt die vollständige Benutzeroberfläche.
  • Sie machen gegebenenfalls verschiedene Bereiche undeutlich, um die Anonymität der Daten zu gewährleisten.
Hinweis: Einige Screenshots wurden mit einer höheren Auflösung aufgenommen als andere und können körnig aussehen, wenn die PDF-Datei mit 100 % angezeigt wird. Wenn Sie die Anzeige allerdings auf 200 % vergrößern, werden diese Bilder deutlicher und besser lesbar.

Horizon Cloud Community

Verwenden Sie die folgenden Communitys, um Fragen zu stellen, Antworten auf Fragen, die von anderen Benutzern gestellt wurden, zu erkunden und auf Links zu hilfreichen Informationen zuzugreifen.

VMware-Support kontaktieren

Wenden Sie sich an den VMware-Support, wenn Sie Hilfe zu Ihrer Horizon Cloud-Umgebung benötigen.

  • Sie können über Ihr My VMware®-Konto oder per Telefon eine Support-Anfrage an den VMware-Support übermitteln.
  • Im Dokument KB 2144012 Kundendienstrichtlinien finden Sie Einzelheiten zum Support basierend auf dem aufgetretenen Problem.
  • Nachdem Sie mindestens einen Cloud-verbundenen Pod konfiguriert haben, können Sie eine Support-Anfrage übermitteln. Hierzu melden Sie sich bei der Verwaltungskonsole an und klicken auf das grüne Hilfesymbol in der Verwaltungskonsole > Support.

VMware Information Experience – Glossar

VMware Information Experience enthält ein Glossar mit Begriffen, die Ihnen möglicherweise unbekannt sind. Definitionen von Begriffen, die in der technischen Dokumentation von VMware verwendet werden, finden Sie unter http://www.vmware.com/support/pubs.