Wenn ein Agent-Upgrade auf einem Desktop für eine dedizierte VDI-Desktop-Zuweisung fehlschlägt, können Sie möglicherweise eine Neuinstallation des Agenten auf dem Desktop durchführen. Wenn sich der Agent aufgrund des fehlgeschlagenen Upgrades in einem Offline-Zustand befindet, ist der Desktop für eine neue Agent-Installation geeignet, die Sie auf der Seite „Desktops“ durchführen können.

Wenn Sie bei der Aktualisierung der Agent-Software die Option Rollback aktivieren auswählen, haben Sie später die Möglichkeit, ein Rollback auf eine ältere Version des Agenten durchzuführen. Wenn nach der Durchführung einer Agentenaktualisierung ein Fehler auftritt, werden in der QuickInfo spezifische Informationen zu diesem Fehler angezeigt. Die Meldung kann zum Beispiel darauf hinweisen, dass Sie versuchen können, den Agenten neu zu installieren. Weitere Informationen zum Aktualisieren der Horizon Agent-Software finden Sie im entsprechenden Thema Aktualisieren der Agent-Software auf der Seite „Zuweisungen“ für dedizierte VDI-Desktop-Zuweisungen oder Aktualisieren der Agent-Software auf einzelnen Desktops für dedizierte VDI-Desktop-Zuweisungen.

Abbildung 1. Beispiel-QuickInfo für eine fehlgeschlagene Agent-Aktualisierung
QuickInfo für eine fehlgeschlagene Agent-Aktualisierung, die ein Rollback des Agenten oder die Neuinstallation des Agenten vorschlägt.

Wenn Sie die Agent-Software auf Desktops neu installieren, versucht das System, die neueste verfügbare Agent-Software auf dem Desktop zu installieren . Sie können auch die zu installierenden Funktionen des Horizon-Agenten für den jeweiligen Desktop-Betriebssystemtyp anpassen. Details zu den einzelnen Funktionen finden Sie unter Erweiterte Optionen in Automatisches Erstellen einer Basis-VM aus dem Microsoft Azure Marketplace und Koppeln dieser VM mit Horizon Cloud auf Basis einzelner Pods.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf den Namen der fehlgeschlagenen Zuweisung und dann auf Desktops.
    Auf der Seite „Desktops“ werden alle Desktops aufgelistet, einschließlich der Desktops, bei denen der Status als „fehlgeschlagen“ angezeigt wird. Bewegen Sie den Mauszeiger über solche Statussymbole, um die QuickInfo anzuzeigen. Diese kann Ihnen vorschlagen, eine Neuinstallation des Agenten zu versuchen.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben allen Desktops, auf denen Sie die Neuinstallation durchführen möchten.
  3. Wählen Sie Agent > Agent neu installieren aus.
    Die Seite Horizon Agent„Funktionen neu installieren“ wird angezeigt.
  4. Aktivieren und deaktivieren Sie die Funktionen nach Bedarf und klicken Sie auf Neu installieren.
    Weitere Einzelheiten zu den Funktionen finden Sie in den Referenzinformationen, die vor diesen Schritten erwähnt wurden.

Ergebnisse

Das System beginnt mit der Neuinstallation des Horizon Agent.

Nächste Maßnahme

Um den Status des Neuinstallationsvorgangs zu überwachen, wechseln Sie zu Überwachen > Aktivität. Wenn der Prozess abgeschlossen ist, entfernt das System die Symbole für den Fehlerstatus.