Mit VMware SD-WAN Orchestrator können Sie verschiedene Remote-Diagnosetests auf einem ausgewählten Edge durchführen.

Weitere Informationen zu Remote-Diagnosetests finden Sie unter Remote-Diagnose.

So führen Sie Remote-Diagnosen auf einem Edge aus:

  1. Klicken Sie im Unternehmensportal oben im Fenster auf die Option Neue Orchestrator-Benutzeroberfläche öffnen (Open New Orchestrator UI).
  2. Klicken Sie im Popup-Fenster auf Neue Orchestrator-Benutzeroberfläche starten (Launch New Orchestrator UI).
  3. Die Benutzeroberfläche wird auf einer neuen Registerkarte geöffnet, auf der die Überwachungs- und Konfigurationsoptionen angezeigt werden.
  4. Klicken Sie in der neuen Benutzeroberfläche auf die Registerkarte Diagnose (Diagnostics).
  5. Auf der Seite Remote-Diagnose (Remote Diagnostic) werden die vorhandenen Edges angezeigt.

  6. Klicken Sie auf den Link zu einem Edge.
  7. Es wird eine Verbindung zum Edge hergestellt, und im Fenster Remote-Diagnose (Remote Diagnostics) werden alle möglichen Remotediagnosetests angezeigt, die Sie auf dem Edge ausführen können.
  8. Wählen Sie einen geeigneten Remote-Diagnosetest aus, der auf einem Edge durchgeführt werden soll, und klicken Sie dann auf Ausführen (Run). Die Diagnoseinformationen werden vom Edge abgerufen und im Bildschirm angezeigt.

Weitere Informationen zu allen unterstützten Remote-Diagnosetests finden Sie unter Durchführen von Remote-Diagnosetests.

Sie können den Remote-Diagnosetest auch mithilfe der Option Verknüpfungen (Shortcuts) ausführen, die auf der Seite Konfigurieren (Configure) > Edges oder Überwachen (Monitor) > Edges verfügbar ist.