Sie können Informationen für ein einzelnes Gerät anzeigen und schnell auf Benutzer- und Geräteverwaltungsaktionen zugreifen, indem Sie die Seite „Gerätedetails“ in Workspace ONE UEM powered by AirWatch aufrufen.

Sie gelangen zu Gerätedetails, indem Sie den freundlichen Namen eines Geräts von einem der verfügbaren Dashboards auswählen oder die verfügbaren Suchtools in der Workspace ONE UEM Console verwenden. Der freundliche Name ist die Bezeichnung, die Sie einem Gerät zuweisen, damit Sie es von anderen Geräten desselben Herstellers und Modells unterscheiden können.

Die Hauptseite ist in mehrere wesentliche Abschnitte unterteilt.

  • Benachrichtigungsbadges – Zeigt den Kompromittierungsstatus, Konformitätsverletzungen, Registrierungsdatum, Uhrzeit der letzten Geräteanmeldung und die GPS-/Ortsdienstverfügbarkeit (nur für Android-Geräte) an.
  • Sicherheit – Zeigt Sicherheitseinstellungen an, z. B. die verwendete Verwaltungssoftware für Registrierung, Kennungsstatus und Datenschutzmaßnahmen.
    • Wenn Sie ein Gerät mit der Browser-Webanwendung oder der Container-App registrieren und die Workspace ONE Intelligent Hub-App später auf das Gerät herunterladen und ausführen, ändert sich der Indikator „Vom Container verwaltet“ in „Vom Hub registriert“, um das Vorhandensein von Workspace ONE Intelligent Hub widerzuspiegeln.
  • Benutzer-Info – Zeigt wesentliche Benutzerinformationen an, wie vollständigen Namen und E-Mail-Adresse.
  • Geräteinformationen – Zeigt Gerätedetails, z. B. Organisationsgruppe, Standort, Smartgroups, Seriennummer, UDID, Anlagennummer, Status der Stromversorgung, Speicherkapazität, physischer Speicher, Garantieinformationen, Zeit des letzten Neustarts (nur Android) und Gerätetags, in alphabetischer Reihenfolge an. Der Akkustatus gilt nur für Zebra Android-Geräte.
  • Profile – Zeigt alle Profile an, z.B. installierte (aktive), zugewiesene (inaktive) sowie nicht verwaltete (über Sideloading geladene) Profile.
  • Anwendungen – Zeigt alle installierten Anwendungen an, sowohl automatische als auch On-Demand-Anwendungen.
  • Inhalt – Zeigt Inhalte an, die vom Administrator im verwalteten Repository von Workspace ONE UEM und im Admin-Repository als „Erforderlich“ gekennzeichnet wurden.
  • Zertifikate – Führt alle installierten Zertifikate auf, einschließlich Zertifikate mit baldigem Ablaufdatum.
  • Admin-Anwendungen – Zeigt die Informationen des installierten Workspace ONE Intelligent Hub einschließlich der Versionsnummer an.
  • Zebra-Akkudaten (nur für Zebra Android-Geräte) – Zeigt detaillierte Akku-Informationen, einschließlich Akkuzustand, Herstellungsdatum, Seriennummer und Teilenummer an.

Dashboard für Gerätedetails

Das Dashboard zeigt grundlegende Geräteinformationen an, wie z. B. den erwarteten Anzeigenamen des Geräts. Zu den weiteren detaillierten Informationen gehören der Gerätetyp, das Gerätemodell, die Versionsnummer des Betriebssystems, der Zuständigkeitstyp, das Aktionsschaltflächen-Cluster des Geräts und der aktuelle Listenindikator.

Bei Auswahl der Pfeilschaltflächen im Indikator Zuletzt verwendete Liste ändert sich das ausgewählte Gerät je nach dessen Position in der gefilterten Listenansicht.

Sie können auch eine Remote Assist-Sitzung auf qualifizierten Geräten initiieren. Weitere Informationen finden Sie unter Remote Assist.