Prüfen Sie vor dem Upgrade von vCenter Server, ob alle Komponenten die grundlegenden Kompatibilitätsanforderungen erfüllen.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass Ihr System die Hardware- und Softwareanforderungen erfüllt. Siehe Anforderungen für vCenter Server für Windows und Systemanforderungen für die neue vCenter Server Appliance und die Platform Services Controller-Appliance

Wenn Sie Lösungen oder Plug-Ins haben, prüfen Sie die VMware-Produkt-Interoperabilitätmatrix. Siehe http://www.vmware.com/resources/compatibility/sim/interop_matrix.php.

Prozedur

  1. Der Installationspfad der vorherigen Version von vCenter Server muss zu den Installationsanforderungen für Microsoft Active Directory Application Mode (ADAM/AD LDS) kompatibel sein.

    Der Installationspfad darf nur ASCII-Zeichen enthalten. Erweiterte ASCII- und Nicht-ASCII-Zeichen werden nicht unterstützt.

    Wenn Ihre vorherige vCenter Server-Version diese Anforderung nicht erfüllt, müssen Sie eine Neuinstallation von vCenter Server durchführen.

  2. Stellen Sie sicher, dass das vCenter Server-System kein Active Directory-Domänencontroller ist, weder primär noch als Sicherung.
  3. Aktualisieren Sie alle ESXi5.0- oder ESXi-5.1-Hosts auf Version 5.5.
  4. Wenn Sie über ESXi 5.0- oder ESXi-5.1-Hosts verfügen, für die Sie kein Upgrade durchführen möchten, müssen Sie sie aus der vCenter Server-Bestandsliste entfernen.