Sie können Supervisor-Dienste zum vCenter Server-System hinzufügen, auf dem Ihre vSphere with Tanzu-Umgebung ausgeführt wird. Nachdem Sie Dienste zu vCenter Server hinzugefügt haben, installieren Sie Supervisor-Dienste auf Supervisoren, damit Ihre DevOps-Ingenieure die Dienste in Kubernetes-Arbeitslasten verwenden können.

Voraussetzungen

  • Überprüfen Sie, ob Sie auf dem vCenter Server-System, dem Sie den Dienst hinzufügen, über das Recht Supervisor-Dienste verwalten verfügen.

Prozedur

  1. Wählen Sie im vSphere Client-Startmenü die Option Arbeitslastverwaltung aus.
  2. Wählen Sie Dienste aus.
  3. Wählen Sie oben im Dropdown-Menü ein vCenter Server-System aus.
  4. Ziehen Sie die YAML-Datei des Diensts auf die Karte Neuen Dienst hinzufügen und legen Sie sie dort ab.

    Hinzufügen eines Supervisor-Diensts zu vCenter Server
  5. Klicken Sie auf Weiter und akzeptieren Sie gegebenenfalls die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung.
  6. Klicken Sie auf Beenden.

Ergebnisse

Der Supervisor-Dienst und alle zugehörigen Informationen werden beim vCenter Server-System registriert. Der Dienst befindet sich im Zustand „Aktiv“.


Supervisor-Dienst wurde erfolgreich zu vCenter Server hinzugefügt

Nächste Maßnahme

Installieren Sie den Supervisor-Dienst auf Supervisoren, damit Ihre DevOps-Ingenieure ihn in Kubernetes-Arbeitslasten verwenden können. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Installieren eines Supervisor-Dienst in Supervisoren.