Mithilfe von Diagnosepaketen können Benutzer alle Konfigurationsdaten und Protokolldateien in einer konsolidierten komprimierten Datei sammeln. Die in den Diagnosepaketen verfügbaren Daten können für das Debugging verwendet werden.

So generieren Sie Diagnosepakete über die neue Orchestrator-Benutzeroberfläche und laden sie dort herunter:

  1. Klicken Sie im Unternehmensportal oben im Fenster auf die Option Neue Orchestrator-Benutzeroberfläche öffnen (Open New Orchestrator UI).
  2. Klicken Sie im Popup-Fenster auf Neue Orchestrator-Benutzeroberfläche starten (Launch New Orchestrator UI).
  3. Die Benutzeroberfläche wird auf einer neuen Registerkarte geöffnet, auf der die Überwachungs- und Konfigurationsoptionen angezeigt werden.
  4. Klicken Sie in der neuen Benutzeroberfläche auf die Registerkarte Diagnose (Diagnostics).
  5. Klicken Sie auf Diagnosepakete (Diagnostic Bundles), um die folgenden Pakete anzufordern:
    • PCAP-Paket (PCAP Bundle): Beim Paketerfassungspaket handelt es sich um eine Sammlung von Paketdaten des Netzwerks. Weitere Informationen finden Sie unter Anfordern des Paketerfassungspakets.
    • Diagnosepaket (Diagnostic Bundle): Das Diagnosepaket ist eine Sammlung aller Konfigurationen und Protokolle eines bestimmten Edge. Weitere Informationen finden Sie unter Anfordern des Diagnosepakets.

Die generierten Pakete werden im Fenster Diagnosepakete (Diagnostic Bundles) angezeigt.

Informationen zum Herunterladen der Paketdateien finden Sie unter Herunterladen eines Diagnosepakets.

Informationen zum Löschen der Paketdateien finden Sie unter Löschen des Diagnosepakets.

Um die Details der generierten Pakete herunterzuladen, klicken Sie auf Mehr (More) > CSV herunterladen (Download CSV). Die Details werden in einer CSV-Datei heruntergeladen.