Wenn Workspace ONE UEM in Workspace ONE Access integriert ist, steht der Hub-Katalog als Repository aller Apps zur Verfügung, für die Sie Benutzern Berechtigungen erteilen können. Benutzer können auf die Unternehmensanwendungen zugreifen, die Sie im Katalog basierend auf den von Ihnen für die Anwendung festgelegten Einstellungen verwalten.

Aus dem Katalog kann auf Cloud-, mobile und Windows-Anwendungen zugegriffen werden. Native Anwendungen, die intern entwickelt wurden oder öffentlich in einem App Store erhältlich sind, können Ihren Endbenutzern über das Benutzerportal zur Verfügung gestellt werden.

Auf den Katalogseiten der Workspace ONE Access-Konsole können Sie die folgenden Aufgaben durchführen.

  • Hinzufügen von neuen Apps zu Ihrem Katalog.
  • Anzeigen der Apps, für die Sie zurzeit Benutzern Berechtigungen erteilen können.
  • Abrufen von Informationen zu jeder App in Ihrem Katalog.

Einige Web-Anwendungen lassen sich Ihrem Katalog direkt von den Katalogseiten hinzufügen. Für andere Ressourcentypen müssen Sie Maßnahmen außerhalb der Verwaltungskonsole ergreifen. Informationen zum Einrichten von Ressourcen finden Sie im Workspace ONE Access Ressourcenhandbuch.

Sie können den Katalog auch über die Seite „Apps & Books“ > „Applications“ der Workspace ONE UEM Console verwalten. Weitere Informationen finden Sie im Application Management Life Cycle-Handbuch im Workspace ONE UEM-Dokumentationscenter.