Sie können Network I/O Control so konfigurieren, dass eine bestimmte Bandbreitenkapazität für Datenverkehr zugeteilt wird, der von vSphere Fault Tolerance, iSCSI-Speicher, vSphere vMotion usw. generiert wird.

Mithilfe von Network I/O Control können Sie auf einem Distributed Switch die Bandbreitenzuteilung für den Datenverkehr in Zusammenhang mit den Hauptfunktionen in vSphere konfigurieren:

  • Management

  • Fault Tolerance

  • iSCSI

  • NFS

  • vSAN

  • vMotion

  • vSphere Replication

  • vSphere Data Protection-Sicherung

  • Virtuelle Maschine

vCenter Server gibt die Zuteilung vom Distributed Switch an jeden physischen Adapter auf den mit dem Switch verbundenen Hosts weiter.