Weisen Sie Bandbreite für Hostverwaltung, virtuelle Maschinen, iSCSI-Speicher, NFS-Speicher, vSphere vMotion, vSphere Fault Tolerance, vSAN und vSphere Replication auf den physischen Adaptern zu, die mit einem vSphere Distributed Switch verbunden sind.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Konfigurieren Sie den Systemdatenverkehr auf virtuellen Maschinen, um die Bandbreitenzuteilung für virtuelle Maschinen mithilfe von Network I/O Control zu ermöglichen. Die Bandbreitenreservierung für Datenverkehr über virtuelle Maschinen wird auch bei der Zugangssteuerung verwendet. Wenn Sie eine virtuelle Maschine einschalten, überprüft die Zugangssteuerung, ob ausreichend Bandbreite verfügbar ist.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Navigieren Sie im vSphere Web Client zum Distributed Switch.
  2. Erweitern Sie auf der Registerkarte Konfigurieren Ressourcenzuteilung.
  3. Klicken Sie auf Systemdatenverkehr.

    Die Bandbreitenzuteilung für die Systemdatenverkehrstypen wird angezeigt.

  4. Wählen Sie den Datenverkehrstyp gemäß der vSphere-Funktion aus, die Sie bereitstellen möchten, und klicken Sie auf Bearbeiten.

    Die Netzwerkressourceneinstellungen für den Datenverkehrstyp werden angezeigt.

  5. Bearbeiten Sie im Dropdown-Menü Anteile den Anteil des Datenverkehrs am Gesamtdatenverkehr über einen physischen Adapter.

    Network I/O Control wendet die konfigurierten Anteile an, wenn ein physischer Adapter ausgelastet ist.

    Sie können eine Option auswählen, um einen vordefinierten Wert festzulegen. Sie können aber auch Benutzerdefiniert auswählen und eine Zahl zwischen 1 und 100 eingeben, um einen anderen Anteil festzulegen.

  6. Geben Sie im Textfeld Reservierung einen Wert für die Mindestbandbreite ein, die für den Datenverkehrstyp verfügbar sein muss.

    Die Gesamtreservierung für Systemdatenverkehr darf 75 % der Bandbreite, die vom physischen Adapter mit der geringsten Kapazität unter allen mit dem Distributed Switch verbundenen Adaptern unterstützt wird, nicht überschreiten.

  7. Legen Sie im Textfeld Grenzwert die maximale Bandbreite für Systemdatenverkehr des ausgewählten Typs fest.
  8. Klicken Sie auf OK, um die Zuteilungseinstellungen anzuwenden.

Ergebnisse

vCenter Server gibt die Zuteilung vom Distributed Switch an die mit dem Switch verbundenen physischen Hostadapter weiter.