Um mit der Verwendung des Horizon Image-Verwaltungsdienst (IMS) zu beginnen, müssen Sie zunächst eine Authentifizierungsvertrauensstellung zwischen allen vCenter Server-Instanzen einrichten, die verwaltete Images enthalten, die Sie mit IMS verwenden möchten. Anschließend müssen Sie Ihre vCenter Server-Anmeldedaten in Horizon Universal Console konfigurieren.

In diesem Verfahren richten Sie zunächst eine Authentifizierungsvertrauensstellung zwischen allen teilnehmenden vCenter Server-Instanzen ein. Anschließend verwenden Sie den Assistenten Horizon Universal Console vCenter-Anmeldedaten einrichten um die Benutzeranmeldeinformationen anzugeben, die IMS für diese vCenter Server-Instanzen verwendet.

Durch das Konfigurieren dieser Anmeldeinformationen wird sichergestellt, dass IMS der Zugriff auf die Images hat, die sich in Ihren vCenter Server-Instanzen befinden.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Stellen Sie eine Authentifizierungsvertrauensstellung zwischen den vCenter Server-Instanzen her, indem Sie die vertrauenswürdigen Root-CA-Zertifikate jeder vCenter Server-Instanz zu den anderen vCenter Server-Instanzen hinzufügen.
    Hinweis: Die spezifischen Schritte auf der Benutzeroberfläche zum Herunterladen der vertrauenswürdigen Root-CA-Zertifikate der vCenter Server-Instanz mit vSphere Client finden Sie in der vSphere-Dokumentation.

    Für jede vCenter Server-Instanz:

    1. Verwenden Sie einen geeigneten Client, um auf die erste vCenter Server-Instanz zuzugreifen, die Sie konfigurieren möchten.
    2. Laden Sie den Ordner mit den vertrauenswürdigen Root-CA-Zertifikaten dieser vCenter Server-Instanz auf Ihr lokales System herunter. Der heruntergeladene Ordner enthält die CRT-Zertifikatsdatei, die zum Einrichten der Vertrauensstellung erforderlich ist.
    3. Greifen Sie dann auf die nächste vCenter Server-Instanz zu.
    4. Navigieren Sie zum Bereich Zertifikatsverwaltung für diese -Instanz und fügen Sie die CRT-Zertifikatsdatei hinzu, die Sie von der ersten -Instanz heruntergeladen haben.
    5. Wiederholen Sie die Schritte für jede vCenter Server-Instanz, die Sie für Horizon Image-Verwaltungsdienst konfigurieren möchten.
  2. Verwenden Sie dann den Assistenten Horizon Universal ConsolevCenter-Anmeldedaten einrichten um die Konfiguration abzuschließen.
    1. Klicken Sie in der Horizon Universal Console auf Bestandsliste > Images – Multi-Pod.
      • Wenn Sie den Horizon Image-Verwaltungsdienst noch nicht eingerichtet haben, wird der Begrüßungsbildschirm angezeigt, auf dem Sie zur Konfiguration Ihrer vCenter Server-Anmeldedaten aufgefordert werden.
      • Wenn Sie den Horizon Image-Verwaltungsdienst bereits eingerichtet haben, wird die Hauptseite Multi-Pod-Images angezeigt. Sie können auf dieser Seite das Auswahlmenü verwenden, um die Anmeldedaten für eine bereits konfigurierte vCenter Server-Instanz zu bearbeiten, falls sich die Anmeldedaten geändert haben.
    2. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

      Klicken Sie je nachdem, was in Schritt 2.a angezeigt wird, auf vCenter-Anmeldedaten einrichten auf dem Begrüßungsbildschirm oder wählen Sie vCenter > Anmeldedaten einrichten auf der Hauptseite Multi-Pod-Images aus.

      Der Assistent vCenter-Anmeldedaten einrichten wird mit einer Liste aller vCenter Server-Instanzen angezeigt, die mit Ihren cloudverbundenen Pods verknüpft sind.


      Assistent zum Einrichten von vCenter-Anmeldedaten

      Wenn Sie über mehrere vCenter Server-Instanzen verfügen, die alle dieselben Anmeldedaten verwenden, können Sie die Umschaltoption Dieselben Anmeldedaten für alle vCenter verwenden aktivieren. Wenn Sie diese Umschaltoption aktivieren und die Anmeldedaten für einen vCenter Server eingeben, werden dieselben Anmeldedaten auf die anderen vCenter Server-Instanzen angewendet.

    3. Folgen Sie den Anweisungen auf der Benutzeroberfläche des Assistenten vCenter-Anmeldedaten einrichten. Geben Sie für jeden in der Liste angezeigten vCenter Server den Benutzernamen und das Kennwort für das Administratorkonto auf dem vCenter Server ein.
    4. Klicken Sie dann auf Weiter.
    5. Stellen Sie auf der Seite „Übersicht“ des Assistenten sicher, dass die korrekten Anmeldedaten für den vCenter Server angezeigt werden. Klicken Sie dann auf Fertig stellen, um die Konfiguration abzuschließen.