Zusätzlich zu Webanwendungen können Sie VMware Horizon-Anwendungen und -Desktops, Anwendungen und Desktops, die auf Horizon Cloud Service on Microsoft Azure mit Single-Pod Broker oder Horizon Cloud Service on IBM Cloud ausgeführt werden, veröffentlichte Citrix-Anwendungen und -Desktops sowie ThinApp-Anwendungspakete mit Workspace ONE Access integrieren, um Endbenutzern über die Workspace ONE Intelligent Hub-App oder das -Portal Zugriff auf diese Ressourcen zu gewähren. Um diese Ressourcen zu integrieren, erstellen Sie Sammlungen virtueller Apps in der Workspace ONE Access-Konsole.

Um alle Arten von Sammlungen virtueller Apps außer ThinApp zu erstellen und zu verwalten, müssen Sie den Dienst „Virtuelle App“ installieren, der eine Komponente von Workspace ONE Access Connector ist. Weitere Informationen finden Sie in der aktuellen Version von VMware Workspace ONE Access Connector.

Wenn Sie ein Upgrade von Workspace ONE Access Connector 19.03.x durchführen, steht Ihnen ein Migrationspfad zur Verfügung, mit dem Sie Ihre vorhandenen Sammlungen von Horizon, Horizon Cloud Service on Microsoft Azure mit Einzel-Pod-Broker oder Horizon Cloud Service on IBM Cloud und virtuellen Citrix-Apps zum Dienst „Virtuelle App“ migrieren können. Migration ist für ThinApp-Integrationen nicht verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Migrieren zu VMware Workspace ONE Access Connector 22.05.

Hinweis:
  • Der Dienst „Virtuelle App“ bietet keine Unterstützung für die Integration in ThinApp.
  • Die Integration in Horizon Cloud Service on Microsoft Azure mit Universal Broker-Umgebungen wird über die Horizon Cloud-Konsole konfiguriert und erfordert weder den Dienst „Virtuelle App“ noch Sammlungen virtueller Apps. Informationen zu den unterstützten Typen von Horizon Cloud-Umgebungen und deren Integration in Workspace ONE Access finden Sie unter Gewähren von Zugriffs auf VMware Horizon Cloud Service-Desktops und -Anwendungen in Workspace ONE Access.