Sie entwerfen und richten ein, wie Mitarbeiter Workspace ONE Intelligent Hub nutzen, um über die Hub-Dienste-Konsole auf die Unternehmensressourcen, Teams und Arbeitsabläufe eines Unternehmens zuzugreifen, diese zu entdecken und mit ihnen in Verbindung zu treten. Benutzer verwenden die Workspace ONE® Intelligent Hub-App oder das Intelligent Hub-Portal in einem Webbrowser, um auf diese Ressourcen zuzugreifen.

Sie navigieren zur Hub-Dienste-Konsole auf der Registerkarte „Katalog > Hub-Konfiguration“ in der Workspace ONE Access-Konsole.

Beginnend mit lokalen Workspace ONE Access 20.10-Bereitstellungen stehen Hub-Dienste-Funktionen für Ihre lokale Bereitstellung zur Verfügung. Die Tabelle zeigt die verfügbaren Funktionen für Cloud- und lokale Bereitstellungen.

Tabelle 1. Hub-Funktionen für lokale Workspace Cloud- und Workspace ONE Access-Bereitstellungen
Hub-Funktion Verfügbarkeit für-Cloud-Bereitstellungen Verfügbarkeit für lokale Workspace ONE Access-Bereitstellungen
Einheitlicher verfügbarer p-Katalog Ja Ja
Benachrichtigungen Ja Ja*

*Workspace ONE Mobile Flows ist für lokale Bereitstellungen nicht verfügbar.

People Search Ja Ja
Unterstützung von Self-Service für Mitarbeiter Ja Ja
Virtueller Hub Assistant Ja Nein
Registerkarte „Benutzerdefiniert“ Ja Ja
Branding Ja Ja
Vorlagen Ja Nein
Onboarding neuer Mitarbeiter Ja Nein

Hub-Katalog

Der Hub-Katalog ist eine Komponente des Hub-Diensts, die im Workspace ONE Access-Dienst verwendet wird, um Benutzern ein einzelnes Ziel für den Zugriff auf ihre Web- und virtuellen Apps bereitzustellen.

Sie können das Layout der Katalogseite anordnen, um die Suche nach Apps über die Workspace ONE Intelligent Hub-App und das Hub-Portal zu vereinfachen. Auf der Registerkarte „App“ werden die Abschnitte „Neue Apps“, „Empfohlen“ und „Kategorien“ angezeigt. Sie können die Registerkarte „App“ anpassen, um Abschnitte, wie z. B. „Werbeaktionen“ und „Favoriten“, anzuzeigen. Sie können die Funktion „App-Bewertung“ aktivieren, damit Benutzer eine App mit einem Daumen nach oben oder unten bewerten können.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Einrichten des Hub-Katalogs in Hub-Dienste.

Benachrichtigungen

Der Benachrichtigungsdienst in Hub-Dienste ist ein Cloud-gehosteter Dienst, der entwickelt wurde, um Echtzeit-Benachrichtigungen für Ihre Mitarbeiter zu generieren und bereitzustellen. In den Hub-Diensten können Sie benutzerdefinierte Informations- und Aktionsbenachrichtigungen erstellen, die an ausgewählte Gruppen in Ihrem Unternehmen gesendet werden.

Sie können die Funktion aktivieren, um wöchentlich eine neue App-Benachrichtigung an alle Mitarbeiter zu senden.

Benutzer können Benachrichtigungen in den Workspace ONE Intelligent Hub-Apps und im Hub-Webportal innerhalb der Registerkarte „Für dich“ empfangen und anzeigen. Sie können Aktionen durchführen oder die Benachrichtigungen ablehnen, sodass sie in den Abschnitt „Verlauf“ verschoben werden.

Die Intelligent Hub-App muss nicht geöffnet sein, um Benachrichtigungen zu erhalten. Voraussetzung dafür ist die Aktivierung von Push-Benachrichtigungen.

Um die Push-Benachrichtigungsfunktion im Benachrichtigungsdienst in Hub-Dienste mit Workspace ONE Access bei lokalen Bereitstellungen nutzen zu können, müssen Sie Workspace ONE Access manuell beim Cloud-Benachrichtigungsdienst registrieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Vorgehensweise zum Bereitstellen des Zertifikats zur Verwendung der Push-Benachrichtigung in Workspace ONE Intelligent Hub (Nur lokal).

Hinweis: Workspace ONE Mobile Flows ist für die Integration in die lokale Version von Workspace ONE Access nicht verfügbar.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Verwendung des Hub-Benachrichtigungsdiensts in Workspace ONE Hub-Dienste.

Personen

Mit dem Dienst „Personen“ in Hub-Dienste können Benutzer nach ihren Kollegen suchen und Benutzerdetails und Organigramme direkt über die Registerkarte „Personen“ in der Workspace ONE Intelligent Hub-App oder im Hub-Portal anzeigen.

Um den Dienst „Personen“ in Workspace ONE Intelligent Hub zu verwenden, aktivieren Sie die Funktion „People Search“ auf der Workspace ONE Access-Seite „Katalog“ > „Einstellungen“. Sie wählen dann die Attribute des Benutzerprofil aus, die in den People Search-Ergebnissen angezeigt werden sollen. Die Attribute sind den entsprechenden Active Directory-Attributen zugeordnet. Das Workspace ONE Access-Verzeichnis wird mit diesen Daten aktualisiert, wenn die Synchronisierung mit Active Directory stattfindet.

Informationen zum Einrichten von Personen in Workspace ONE Access finden Sie unter Einrichten von People Search in Workspace ONE Access.

Unterstützung von Self-Service für Mitarbeiter

Auf den Support-Seiten „Self-Service für Mitarbeiter“ in Hub-Dienste können Sie den Typ von Self-Service-Support anpassen, der in Workspace ONE Intelligent Hub verfügbar ist.

Sie können hilfreiche Links zur „Self-Service“-Support-Registerkarte hinzufügen, um Benutzern zu erklären, wie sie grundlegende Geräteverwaltungsaufgaben ausführen, Probleme untersuchen und beheben können.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Konfigurieren von Intelligent Hub-Mitarbeiter-Self-Service in Hub-Diensten.

Anpassen der Intelligent Hub-App und Hinzufügen einer benutzerdefinierten Registerkarte

Sie können das Branding-Design so anpassen, dass das Logo und die Firmenfarben Ihres Unternehmens in der Workspace ONE Intelligent Hub-App und im Hub-Portal angezeigt werden.

Sie können eine benutzerdefinierte Registerkarte zur App-Ansicht auf Workspace ONE Intelligent Hub-Geräten hinzufügen. Die benutzerdefinierte Registerkarte kann so konfiguriert werden, dass Benutzer an Unternehmensressourcen gesendet werden, die Sie für sie freigeben möchten.

Hinweis: Sie passen den Anmeldebildschirm über die Branding-Seiten der Workspace ONE Access-Konsole an. Siehe Anpassen des Workspace ONE Access-Brandings.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Anpassen des Intelligent Hub-Layouts über Hub-Dienste.

Vorlagen (nur Cloud)

Als Workspace ONE Cloud-Mandant können Sie Hub-Vorlagen mit verschiedenen Funktionssätzen und Einstellungen erstellen, um eine geordnete Erfahrung mit Workspace ONE Intelligent Hub zu ermöglichen. Sie können Workspace ONE Access-Benutzergruppen in einer Vorlage zuweisen, um Benutzer basierend auf ihrer Rolle, ihrem Standort oder anderen Kriterien zu gruppieren.

Ihre anfänglichen Konfigurationen der Einstellungen für die Hub-Dienste für Workspace ONE Intelligent Hub sind die Einstellungen auf globaler Ebene. Sie konfigurieren die globalen Hub-Dienste-Einstellungen, um die meisten Anforderungen Ihrer Benutzer zu erfüllen. Wenn Benutzer Workspace ONE Intelligent Hub-Funktionen benötigen, die sich von der globalen Konfiguration unterscheiden, erstellen Sie Vorlagen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Verwenden von Hub-Vorlagen zum Einrichten verschiedener Workspace ONE Intelligent Hub-Erfahrungen für Benutzer.

Virtueller Hub Assistant (nur Cloud)

Der virtuelle Hub-Dienst-Assistent namens Hub Assistant ist ein digitaler Chatbot, den Sie in Ihrer Cloud-Bereitstellung bereitstellen können, um Self-Service-Tools für Mitarbeiter anzubieten. Der Hub Assistant-Chatbot bietet den Mitarbeitern eine ansprechende, gesprächsorientierte Erfahrung, um gemeinsame Arbeitsabläufe abzuschließen und Antworten auf häufig gestellte Unternehmensfragen zu erhalten. Wenn Hub Assistant in der Hub-Dienste-Konsole aktiviert ist, können Benutzer über die Intelligent Hub-App und über einen Webbrowser auf den virtuellen Assistenten zugreifen.

Benutzer können mit Hub Assistant interagieren, um ServiceNow-Hilfe-Tickets zu öffnen und nachzuverfolgen und um Antworten auf ihre Fragen zu den Vorteilen und Unternehmensrichtlinien zu erhalten. Sie können den Hub Assistant wie vorgesehen verwenden oder Sie können Hub Assistant trainieren und Ihre eigenen internen Workflows erstellen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Einrichten eines virtuellen Hub Assistant in Workspace ONE Hub-Diensten.