Der Aktivierungsablauf für Hub-Dienste hängt davon ab, ob Sie ein neuer Kunde oder ein bestehender Kunde sind.

Neue Workspace ONE-Kunden

Hub-Dienste werden automatisch im Rahmen des Bereitstellungsprozesses der Workspace ONE-Instanz für neue Kunden aktiviert. Workspace ONE UEM-, Workspace ONE Access- und Hub-Dienste-Konsolen sind miteinander verbunden, und der Hub-Katalog ist für die Intelligent Hub-App aktiviert.

Bestehende Cloud-Workspace ONE UEM-Kunden

Wenn Sie ein bestehender Workspace ONE UEM-Kunde sind, haben Sie eine E-Mail mit einem Link zu Ihrem Workspace ONE Access Cloud-Mandanten erhalten. Auf den Seiten „Gruppen und Einstellungen“ > „Intelligent Hub“ der Workspace ONE UEM Console fügen Sie die Cloud-Mandanten-URL sowie den Benutzernamen und das Kennwort des Mandantenadministrators hinzu, um die Hub-Dienste zu aktivieren. Siehe Aktivieren von Hub-Diensten für vorhandene UEM-Kunden.

Wenn Sie keine E-Mail mit einem Link zu Ihrem Workspace ONE Access Cloud-Mandanten erhalten haben, können Sie über die Workspace ONE UEM-Konsole auf den Intelligent Hub-Seiten einen Mandanten anfordern. Siehe Anfrage an einen Cloud-Mandanten in Workspace ONE zur Nutzung von Hub-Diensten.

Nach der Aktivierung der Hub-Dienste besteht der nächste Schritt darin, zur Hub-Dienste-Konsole zu wechseln, um die Katalogansicht zu konfigurieren, Ihr Logo und Firmenbranding-Farben hinzuzufügen sowie andere Funktionen zu aktivieren.

Stellen Sie sicher, dass der Hub-Katalog aktiviert ist und die korrekten Authentifizierungsmethoden konfiguriert sind. Siehe Einrichten von Hub-Diensten für Ihre Organisation und Aktivieren des Hub-Katalogs für Workspace ONE-Kunden, die auf Hub-Dienste aktualisieren.

Vorhandene und neue Workspace ONE Access Cloud-Kunden

Kunden, die Workspace ONE Access in der Cloud oder als lokale Bereitstellung verwenden, können die Hub-Dienste-Funktionen in einem Webbrowser nutzen, ohne diese in Workspace ONE UEM zu integrieren. Es sind keine zusätzlichen Schritte für die Einrichtung erforderlich. Wechseln Sie über die Seite „Katalog“ > „Hub-Konfiguration“ der Workspace ONE Access-Konsole zur Hub-Dienste-Konsole, um das Layout des Katalogs zu konfigurieren. Sie können Ihr Logo und Ihr Firmenbranding hinzufügen und andere Hub-Dienste-Funktionalität aktivieren. Siehe Einrichten von Hub-Diensten für Ihre Organisation.

Um die Intelligent Hub-App verwenden zu können, muss Workspace ONE Access in Workspace ONE UEM integriert werden. Siehe Verwalten Ihrer Workspace ONE-Konfiguration.