Wenn Sie eine Regel zum aktiven vSphere Auto Deploy-Regelsatz hinzufügen oder Änderungen an einer oder mehreren Regeln vornehmen, werden die Hosts nicht automatisch aktualisiert. Sie müssen die Hostzuordnungen standardisieren, um die neue Regel auf den Host anzuwenden.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Startseite des vSphere Web Client auf Auto Deploy.

    Standardmäßig verfügt nur die Administratorrolle über Berechtigungen zum Verwenden des vSphere Auto Deploy-Diensts.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Bereitgestellte Hosts einen ESXi-Host aus.

    Mit UMSCHALT+Klicken oder STRG+Klicken können Sie mehrere Hosts auswählen.

  3. Klicken Sie auf Hostzuordnungen standardisieren.

    Wenn Sie einen Host mit einer bearbeiteten Image-Profilzuordnung standardisieren, wird der Host auf die Einstellungen zurückgesetzt, die in der Regel definiert sind, mit der der Host übereinstimmt.

    Den Fortschritt der Standardisierung können Sie im Bereich „Kürzlich bearbeitete Aufgaben“ verfolgen.

Nächste Maßnahme