Sie können die GUI für die Migration von vCenter Server mit einem externen vCenter Single Sign-On oder Platform Services Controller auf eine Appliance verwenden.

Bei der Migration von vCenter Server mit einem externen vCenter Single Sign-On (Version 5.5) oder Platform Services Controller (Version 6.0) unter Windows auf vCenter Server Appliance mit einer externen Platform Services Controller-Appliance erfolgt die Migration in zwei Schritten.

Wenn Sie Update Manager in der zu migrierenden vCenter Server-Bereitstellung unter Windows verwenden und Update Manager auf einem separaten Computer von einer der anderen vCenter Server-Komponenten ausgeführt wird, führen Sie zusätzliche Schritte aus, um Update Manager auf eine Appliance zu migrieren.

  1. Wenn Ihre vCenter Server-Bereitstellung unter Windows einen externen Update Manager verwendet, führen Sie den Migrationsassistenten auf der Update Manager-Maschine aus, um die Migration auf dem Update Manager-Server und der Datenbank zur vCenter Server Appliance zu starten.

  2. Migrieren Sie die vCenter Single Sign-On-Instanz oder Platform Services Controller-Instanz von Windows auf eine Appliance.

  3. Migrieren Sie die vCenter Server-Instanz von Windows auf eine Appliance.

Abbildung 1. vCenter Server 5.5 mit externer vCenter Single Sign-On-Instanz vor und nach der Migration


vCenter Server 6.0 unter Windows mit externem vCenter Single Sign-On beim Migrieren auf vCenter Server Appliance 6.5 mit externem Platform Services Controller 6.5 unter Linux


Abbildung 2. vCenter Server 6.0.x mit externer Platform Services Controller-Instanz vor und nach der Migration


vCenter Server 6.0 unter Windows mit externem Platform Services Controller beim Migrieren auf vCenter Server Appliance 6.5 mit eingebettetem Platform Services Controller 6.5 unter Linux


Bei der Migration von vCenter Server-Instanzen unter Windows in einer Umgebung mit gemischten Plattformen, die eine Platform Services Controller 6.0-Appliance enthält, führen Sie das Upgrade der Platform Services Controller-Appliance auf Version 6.5 vor der Migration der vCenter Server-Instanzen durch.

Bei der Migration von vCenter Server Appliance-Instanzen in einer Umgebung mit gemischten Plattformen, die eine Platform Services Controller-Instanz unter Windows enthält, führen Sie die Migration der Platform Services Controller-Instanz vor dem Upgrade der vCenter Server Appliance-Instanzen auf Version 6.5 durch.

Wichtig:

Parallele (gleichzeitige) Migrationen von vCenter Single Sign-On- oder Platform Services Controller-Instanzen werden nicht unterstützt. Sie müssen die Instanzen nacheinander migrieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Upgrade- oder Migrationsreihenfolge und Verhalten von im Übergang befindlichen gemischten Versionsumgebungen für die Bereitstellung mehrerer vCenter Server-Instanzen.

GUI-Aufgaben für die Migration einer externen vCenter Single Sign-On-Instanz oder einer Platform Services Controller-Instanz von Windows auf eine Appliance:

  1. Herunterladen und Mounten des vCenter Server Appliance-Installationsprogramms ISO-Datei auf einer virtuellen Netzwerk-Maschine oder einem physischen Server, von der/dem aus die Migration erfolgen soll.

  2. Herunterladen und Ausführen von VMware Migration Assistant auf der quellseitigen Windows-Maschine.

    Anmerkung:

    Wenn Sie ein vCenter Server-System migrieren, das eine auf einer separaten Windows-Computer ausgeführte externe Instanz von Update Manager verwendet, müssen Sie zunächst den Migrationsassistenten auf diesem Update Manager-Computer ausführen.

  3. Weitere Informationen für jede vCenter Single Sign-On-, Platform Services Controller- oder vCenter Server-Instanz finden Sie unter Pflichtinformationen für das Migrieren von vCenter Server von Windows zu einer Appliance.

  4. Bereitstellen der OVA-Datei für die Migration zu einer Platform Services Controller-Appliance.

  5. Einrichten der Platform Services Controller-Ziel-Appliance

  6. Bereitstellen der OVA-Datei für die zielseitige vCenter Server Appliance mit einem externen Platform Services Controller

  7. Einrichten der Ziel-vCenter Server Appliance

Wichtig:

Der Benutzername, den Sie zum Anmelden an der Maschine verwenden, von der aus Sie das GUI-Installationsprogramm ausführen möchten, der Pfad zum Installationsprogramm für vCenter Server Appliance und Ihre Werte einschließlich Kennwörtern dürfen nur ASCII-Zeichen enthalten. Erweiterte ASCII- und Nicht-ASCII-Zeichen werden nicht unterstützt.

Für jeden zu migrierenden Knoten führt das Installationsprogramm folgende Aktionen aus:

  • Eine neue Ziel-Appliance wird bereitgestellt.

  • Die erforderlichen Dateien werden aus der vCenter Single Sign-On-, Platform Services Controller- oder vCenter Server-Instanz exportiert.

  • Die erforderlichen Dateien werden in die Ziel-Appliance für die Migration kopiert.

  • Der Migrationsprozess wird für die Ziel-Appliance gemäß der Übersicht ausgeführt.

  • Die Dateien und Einstellungen der vCenter Single Sign-On-, Platform Services Controller- oder vCenter Server-Instanz werden in die neue Appliance importiert und aktualisiert.