Im Bildschirm „Benutzereinstellungen“ können Sie den NetBIOS-Namen eingeben und die Netzwerkeinstellungen der virtuellen Maschine konfigurieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Der Bildschirm „Benutzereinstellungen“ wird angezeigt, wenn Sie eine Anpassungsspezifikation anwenden, für die mindestens eine der folgenden Bedingungen zutrifft.

  • Die Option Einen Namen im Assistenten für das Klonen/Bereitstellen eingeben wurde beim Erstellen der Anpassungsspezifikation ausgewählt.

  • Die Option Den Benutzer zur Eingabe einer Adresse auffordern, wenn die Spezifikation verwendet wird wurde für IPv4 und IPv6 beim Erstellen der Anpassungsspezifikation ausgewählt.

Siehe Anpassen von Windows beim Klonen oder Bereitstellen und Anpassen von Linux beim Klonen oder Bereitstellen.

Prozedur

  1. Geben Sie einen NetBIOS-Namen für den Computer ein.
  2. Geben Sie für jede Netzwerkschnittstelle Netzwerkadaptereinstellungen ein.
  3. Klicken Sie auf Weiter.