Horizon-Pods werden für zwei primäre Anwendungsfälle in die Horizon Cloud-Mandantenumgebung integriert: um eine Abonnementlizenz beim Horizon-Pod anzuwenden und Cloud-gehostete Dienste damit zu verwenden. Zu diesen Cloud-gehosteten Diensten gehören Funktionen und Workflows für Ihre cloudverbundenen Pods. Beide Anwendungsfälle erfordern die Verwendung von VMware Horizon® Cloud Connector™, der Komponente, die die Horizon-Bereitstellung mit der cloudbasierten Management Plane von Horizon Cloud verbindet. Diese Verbindung ermöglicht sowohl die Anwendung der Abonnementlizenz auf Ihre Horizon-Bereitstellung als auch die Aktivierung von cloudgehosteten Diensten, wie z. B. dem Cloud Monitoring Service (CMS).

Eine allgemeine Beschreibung des Prozesses zum erstmaligen Integrieren eines unterstützten Pod-Typs in die Cloud-Steuerungsebene finden Sie unter Bereitstellungen und Onboarding in Horizon Cloud für Microsoft Azure- und Horizon-Pods.


Darstellung, wie der Horizon Cloud Connector einen Horizon-Pod mit der Horizon Cloud-Steuerungsebene verbindet.
Wichtig: Ihre Horizon Cloud-Umgebung kann Pods in Microsoft Azure und Horizon-Pods beinhalten. Daher muss für alle diese Cloud-verbundenen Pods derselbe Satz von Active Directory-Domänen sichtbar sein. Wenn Ihre Umgebung bereits Pods in Microsoft Azure aufweist und Sie Ihren ersten Horizon-Pod verbinden, müssen Sie sicherstellen, dass der Horizon-Pod die Active Directory-Domänen erkennen kann, die bereits bei Ihrer Horizon Cloud-Umgebung registriert sind, wenn Sie den Horizon-Pod verbinden. Weitere Informationen zum Workflow für die Active Directory-Domänenregistrierung finden Sie unter Durchführen der ersten Active Directory-Domänenregistrierung in der Horizon Cloud-Umgebung.

Aktivieren von Abonnementlizenzen und von cloudgehosteten Diensten für Horizon-Pods mit dem Horizon Cloud Connector

Der Horizon Cloud Connector ist eine virtuelle Appliance, die eine Brücke zwischen einem Horizon-Pod und Horizon Cloud erschafft. Der Horizon Cloud Connector ist für die Verwendung von Cloud-gehosteten Diensten mit Ihrem Horizon-Pod erforderlich, einschließlich Horizon-Abonnementlizenzen, Dashboard für den Systemzustand und Horizon Helpdesk-Tool.

Horizon-Abonnementlizenzen
Horizon-Abonnementlizenzen sind mit dem eigenständigen Horizon-Paket und als Teil des Workspace ONE-Enterprise-Pakets verfügbar. Die Horizon-Abonnementlizenz bietet das gleiche Produkt mit flexibleren Einsatzoptionen. Horizon-Abonnementlizenzen ermöglichen die Horizon-Bereitstellung im Datencenter, in der Private Cloud und in unterstützten Public Clouds wie VMware Cloud on AWS. Wenn Sie die Schritte zum Integrieren Ihres Pod in Horizon Cloud mit dem Horizon Cloud Connector abgeschlossen haben, aktiviert VMware ihre Abonnementlizenz. Innerhalb von 48 Stunden wendet der Lizenzdienst die Lizenz auf diesen mit der Cloud verbundenen Pod an, und eine Meldung wird auf dem Lizenzierungsbildschirm der Horizon-Verwaltung angezeigt:
Screenshot mit der Meldung „Mit dem Lizenzdienst verbunden“.

Sie benötigen ein aktives My VMware-Konto zum Kauf einer Horizon-Lizenz von https://my.vmware.com. Anschließend erhalten Sie eine Begrüßungs-E-Mail mit dem Link zum Herunterladen von Horizon Cloud Connector als OVA-Datei.

Wenn Sie die virtuelle Horizon Cloud Connector-Appliance von vSphere Web Client bereitstellen, koppeln Sie den Cloud Connector mit dem Verbindungsserver des Pods, den Sie mit Horizon Cloud verbinden möchten, um Abonnementlizenzen oder cloudgehostete Dienste zu verwenden. Im Rahmen des Kopplungsvorgangs stellt die virtuelle Horizon Cloud Connector-Appliance eine Verbindung zwischen dem Verbindungsserver und Horizon Cloud her, um die Horizon-Abonnementlizenz und andere Dienste zu verwalten. Mit einer Horizon-Abonnementlizenz müssen Sie keinen Horizon-Lizenzschlüssel für die Produktaktivierung von VMware Horizon manuell eingeben. Allerdings müssen Sie die Lizenzschlüssel verwenden, um unterstützende Komponenten wie vSphere, App Volumes usw. zu aktivieren.

Von der Cloud gehostete Dienste für Horizon-Pods
Wenn Sie bei der Bereitstellung von Horizon Cloud Connector die Standardoption Vollständige Funktion auswählen, können Sie die von Horizon Cloud bereitgestellten Cloud-gehosteten Dienste, Funktionen und Workflows nutzen, beispielsweise den Cloud Monitoring Service (CMS). Weitere Informationen finden Sie unter Einführung in die in Horizon Cloud bereitgestellten vereinheitlichen Sichtbarkeits-, Integritätsüberwachungs- und Helpdesk-Funktionen des Cloud Monitoring Service.